Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Sep 2008


September 25th

Vorbericht A II vs. Preußen

II.mA-Jugend

Am Sonntag kommt für die A II der 2. schwere Brocken
mit dem BFC Preußen, die knapp die Quali zur Regionalliga verpaßt hatten
und sich diese Saison den Aufstieg holen wollen..
Da dieses Spiel unter dem gleichen Motte wie gegen Rudow läuft,
heißt es sich weiter einzuspielen um an den folgenden
Aufgaben nach Preußen die Tabelle von hinten aufzurollen..
Hoffen wir auf ein gutes Oberligaspiel..!!!

September 23rd

Pokal...

I.mB-Jugend

Im Pokal ging es heute gegen „Angstgegner“ Tegel… Wir hatten die letzten Spiele unglücklich verloren und wollten uns revanchieren. Danach sahen die ersten Minuten allerdings nicht aus, die Abwehr stand zwar recht gut, aber der Angriff war ein Totalausfall.
Der Spielstand war entsprechend über 5:3, 8:6 und 11:8 konnte man sich dank eines Endspurtes mit einem 11:11 in die Kabine retten.

September 22nd

Geglückter Meisterschaftsauftakt der III. Männer

III.Männer

Um 20.00 Uhr am gestrigen Abend, zu bester Sonntagabend- Spielfilmzeit, trafen wir auf die Akteure der SG OSC- Friedenau IV. „Tatort“ war die altwürdige Schöneberger Sporthalle, die uns mit etwa 500 leeren Plätzen begrüßte. Anders als in den letzten Wochen nahmen wir uns die Zeit, unsere aus der biologischen Uhr gebrachten Muskeln in der Aufwärmhalle zu bewegen. Nochmals vielen Dank an Aldo, der uns darauf hinwies, die Bälle nicht an die Wand zu werfen, da diese aus O-Ton: "Riigips" bestehen.

Kurzes Statement des Trainers zum Saisonauftakt

IMG_0067.jpg

Liebe PSVer,
leider sind die "Erste" und das Juniorteam nicht optimal in die Saison gestartet. Bei den Männern lag die Latte gegen die Füchse II und gegen die wieder in alter Stärke und voller Besetzung antretenden Freunde aus Rudow auch ziemlich hoch. Trotzallem haben wir uns aufgrund der intensiven Vorbereitung, gerade gegen den TSV Rudow, doch einiges mehr vorgenommen. Dies zeigt, dass die Trauben hoch hängen und weiter intensiv und schweißtreibend gearbeitet werden muss. Die vielen kleinen Fehler, gerade in der ersten Hälfte in beiden Spielen, machten uns das Leben sehr sehr schwer. Auch wenn der Kampfeswille vorhanden ist: Spielerische Linie und Struktur müssen funktionieren! Hier müssen wir in den nächsten Spielen ansetzen, damit auch die ersten Punkte eingefahren werden können.

Wir brauchen Eure Unterstützung, denn die Liga ist sehr ausgeglichen!!!

Das Juniorteam hatte zwei richtig gute Spiele, konnte aber die guten Leisten gegen Cottbus und die SG Spandau/Füchse in den letzten 15 Minuten der Spiele nicht halten. Nach knappen Führungen wurden beide Spiele mit einem bzw. fünf Toren abgegeben. Aber es lässt einiges für die neu zusammengestellte Truppe hoffen! Als Trost sei gesagt, dass die Verantwortlichen der Füchse sehr angetan waren von der Mannschaftleistung unserer A-Jugend. Lasst uns wie im Vorjahr etwas Geduld haben und sich die Jungs an die Regionalliga gewöhnen. Dann werden wir noch mit dem Stamm der jetzigen Mannschaft in den nächsten Jahren viel Freude haben.

Euer Stefan

September 21st

Pokal..

I.mB-Jugend

Im Pokalspiel gegen Tegel am Dienstag um 18.30 Uhr
im Wildganzsteig geht es um den Einzug in die
2. Runde des HVB-Pokals,
aber auch ein wieder-sehen mit alten Mannschaftskameraden steht an...
die ehemalige c1 spielt gegen unsere damalige c2 und es wird sich zeigen
wer sich weiter entwickelt hat..
in diesem Spiel ist Tegel klarer Favorit,
aber manchmal ärgern ja bekanntlich die kleinen die Großen..
bis dienstag jungs.....

A 2 Jugend

II.mA-Jugend

die neu vormierte a2 mußte gleich gegen einen(rudow) der drei(preußen,rotation) aufstiegsaspiranten antreten..
in der kurzen vorbereitung war es leider bedingt möglich sich nicht nur besser kennen zulernen,
sonder auch mit einander einzuspielen, somit mußten wir halt ins kalte wasser..
die 1hz sah leider so aus als würden wir untergehen und zwar sehr schnell..
das mit einander kennen lernen ging über 6:0, 10:4 und 17:6 bis schließlich zum halbzeitstand von
24:9, nach klaren worten in der kabine ging es mit mehr mut, mehr willen,

Saisonauftakt der B

I.mB-Jugend

Nach einer intensiven Vorbereitung (Traininglager, Turniere etc.) musste sich die B-Jugend des PSV heute erstmals beweisen. Es ging gegen den altbekannten ACB, bei dem man aus der letzten Saison noch eine Rechnung offen hatte, man verlor trotz chancenmäßiger Überlegenheit. Dementsprechend motiviert gingen wir in das Spiel und lagen recht schnell mit 4:1 vorne. Doch wie bereits in der letzten Saison ließ man sich einlullen, so kam es im Angriff zu überhasteten, bzw. unvorbereiteten Fehlwürfen und in der, eigentlich gut stehenden, Abwehr zu Unaufmerksamkeiten.

Zweiter Spieltag - Zweite Niederlage

II.Männer

Im zweiten Spiel der Saison setzte es bei den ersten Männern von Ajax Köpenick die zweite Saisonniederlage.

Nach einer sinnlosen Niederlage am ersten Spieltag ging es motiviert zum Auswärtsspiel nach Köpenick um zu seinen ersten Punkten zu kommen. Mit leichter Verspätung pfiff das in Folge gut leitende Schiedsrichtergespann Baumann/ Winkhoff die Partie an und wie bereits im letzten Spiel gehörte die erste Halbzeit uns.

September 17th

BB-Liga: Vorschau auf den nächsten Gegner

I.Männer
TSV Rudow.jpg

Am 2. Spieltag der noch sehr jungen Oberliga-Saison trifft unsere „Erste“ am kommenden Samstag auf einen alten Bekannten, den TSV Rudow. Die sympathischen Südberliner konnten in ihrem Auftaktspiel bei der SG Narva bereits eine beachtliche Duftmarke setzen: Mit einem überzeugenden Endspurt gelang den Schützlingen um Coach Jens Deffke ein 26:37-Auswärtssieg! Dass in der Schlussphase fast alles gelang und diverse Nachlässigkeiten der Gastgeber knallhart bestraft wurden, bringt der Zwischenstand von 23:24 wohl am besten zum Ausdruck. Wir sind also gewarnt und werden von Beginn an versuchen unser Spiel aufzuziehen, um ein besseres Ergebnis zu erzielen als beim letzten Aufeinandertreffen im Mai, wo wir trotz eines guten Spiels mit 29:27 als Verlierer vom Platz gingen.

Das Rudower Team hat neben dem Trainer auch ein etwas anderes Gesicht bekommen, denn der ehemalige Füchse-Coach konnte mit Philipp Gohl (LA/RR), Andy Balschutrat (KM) und Steffen Piontek (TW) sein Team gezielt mit ehemaligen „Zöglingen“ verstärken. Zudem konnte die nahezu komplett gebliebene, erfahrene Mannschaft mit Thomas Grüner (RR, vom TSV M’felde) und Sven Konieczny (LA, ehem. BFC Preussen) sowie einigen nachgerückten A-Jugendlichen sinnvoll ergänzt werden.

Freuen wir uns also auf den Nord-Süd-Klassiker in familiärer Atmosphäre, bei dem die langjährig gewachsene Freundschaft auch mal für 60 Minuten ruhen darf. Seid dabei und unterstützt unser Team bei dem für uns richtungsweisenden Duell – Forza PSV!

Spielverlegung der A-Jugend!

I.mA-Jugend
AI.JPG

Das am kommenden Sonntag angesetzte Regionalliga-Spiel unseres Juniorteams gegen die SG Spandau/Füchse ist von der Fritz-Lesch-Straße (15 Uhr) in die Max-Schmeling-Halle verlegt worden. Neue Anwurfzeit ist bereits um 12.30 Uhr, da dieses Match als Vorspiel für das Bundesliga-Duell der Füchse Berlin gegen den Aufsteiger TSV Bayer Dormagen eingebettet wird. Unsere Spieler nebst Eltern erhalten für das Erstliga-Spiel jeweils eine Freikarte! Über ein weiteres Kontingent ist noch nicht abschliessend entschieden worden.

By the way: Es wird wieder spannend in der Regionalliga! Mit Potsdam und Usedom, die wieder starke Jahrgänge hervorgebracht haben, ist die Spitze mit unserem nächsten Gegner wieder deutlich enger zusammengerückt!

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr