Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Mär 2009


Datum

März 31st

Siegesserie gebrochen

III.Männer
dritte_Maenner_2_gkl.jpg

Siegesserie geht nach mehr als 83 Wochen zu Ende.

Unser Weg ins Pokalviertelfinale: SV Buckow (LL), PSV IV (KL), TMBW II (VL) und TSC Berlin (LL)

Die zahlreich erschienenen Zuschauer, Handballbegeisterten und Fans des Handballsports rieben sich am Sonntagnachmittag in der Sport- und Werferhalle verdutzt die Augen. 8:1 stand es nach 12 Minuten auf der Anzeigetafel für die Mannen der III. Männer gegen den natürlich bezeichneten Favoriten Polizei SV I aus der Berlin-Brandenburg-Oberliga.

Die Final-Four-Halbfinals (am 09.05.) wurden ausgelost

Polizei SV Berlin - Handball -
hvb.jpg

Die Losfee hat für uns wohl das undankbarste Duell auf den Plan gerufen:

14.00 Uhr: HSG OSC-Friedenau vs. Füchse Berlin II (Frauen)
16.00 Uhr: SG TMBW vs. TSV Rudow (Männer)
18.00 Uhr: TuS Neukölln vs. SG ASC/VfV Spandau II (Frauen)
20.00 Uhr: PSV Berlin vs. Füchse Berlin II (Männer).

Alle Spiele finden wie gehabt im Horst-Korber-Sportzentrum (Glockenturmstraße) statt.

Rechnerisch die Liga gehalten ...

II.Männer
PSV2te.jpg

Samstagabend konnte nach einer spielerisch nicht sonderlich überzeugenden Leistung ein trotzdem zufriedenstellender 25:18 Auswärtssieg über die Mannen des SCC errungen werden.
Damit ist man auf dem Punktekonto nun auch für den Fall eines vierten Absteigers gerüstet. Leider geht nach oben praktisch nicht mehr all zu viel. Der fünfte Rang ist uns aber auch nur noch im ungünstigen Fall zu nehmen.
Nächstes Spiel ist am 25.04., 17.00 Uhr, zuhause gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Preussen II.

März 30th

Final Four

nur knapp verpasst. Da war mehr drin, stopp, ich schreibe ja für die Erste:

Nur wie beginne ich ? Diese Frage mochten sich wohl alle Spieler gestellt haben.

Nach einem tollen Start ..... der Dritten wurde nach 10 Minuten dann doch Handball gespielt.

Die Hoffnung schwindet

I.Männer

Voller Zuversicht fuhren wir "pünktlich" zu unserem Auswärtsspiel nach Lübbenau.
Hier sollten die vergangenen 60 Minuten weiter gelebt werden, aber es kam ganz anders.

März 29th

machbares fast erreicht

II.mA-Jugend

die A II Jugend hatte dieses Jahr keinen leichten Stand,

war man personell stark von der B Jugend abhängig und auch

von den Verletzungen dort direkt betroffen, so war es meisst immer eine

andere Mannschaft die sich zu den Spielen einfand. Auch wenn der ein oder andere

mit den Ergebnissen nicht zu frieden ist, so kann man doch sagen,

dass man gegen alle Mannschaften die vor uns in der Tabelle sind,

mindestens eine Halbzeit auf Augenhöhe mithalten konnte und sich trotz

dieser Umstände auch spielerisch weiter entwickelt hat,

März 26th

Tanz in den Mai 2009

Polizei SV Berlin - Handball -
Tanz_web.jpg

Auch dieses Jahr werden die Handballer des Polizei SV Berlin den "Tanz in den Mai" feiern.
Eingeladen sind alle Spieler, Eltern, Verantwortliche und Förderer des PSV.

Wann?
30.April 2009, 19 Uhr bis open end

Wo?
Landgasthaus Pankow, Mühlenstr. 30

Was?
Tanz, Buffet, Rahmenprogramm und Tombola

Anmeldungen sind bei den Trainern bis zum 19.4.2009 möglich. Der Unkostenbeitrag beträgt 20 EUR.

März 25th

Der kommende Spieltag (28./29.03.) in der Übersicht:

Polizei SV Berlin - Handball -
Lübbenau.jpg

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (OL) vs. TSG Lübbenau; Sa. um 18.00 Uhr; Otto-Grotewohl-Straße
2.Männer (LL) vs. SC Charlottenburg; Sa. um 19.10 Uhr; Halemweg 24

Pokal-VF: 3.Männer (BL) vs. 1. Männer (OL); So. um 17.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße

AII(OL) vs. AC Berlin; Sa. um 16.10 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
BI (OL) vs. VfL Tegel; Sa. um 14.30 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
CI (SL) vs. Empor HSH; So. um 17.45 Uhr; Seehausener Straße 5
DI (LL) vs. SG Spandau/Füchse II; So. um 10.45 Uhr; Cyclopstraße 7
DII(BL) vs. VfL Lichtenrade II; So. um 10.00 Uhr; Barnetstraße 12-14

Feuert unsere Teams lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!!!

Plätze für den Bus nach Lübbenau am Samstag können weiterhin gebucht werden!!!

Was für ein Abend,

I.Männer

wer es diesmal nicht in die Werferhalle geschafft hat, war selber schuld.

Was es am heutigen Tag zu sehen gab, war eine riesige Sensation.

März 24th

Hypothek des Klassenunterschiedes wog im Pokalviertelfinale viel zu schwer ...

II.Männer
PSV2te.jpg

Nach einem zwar handballerisch wenig überzeugenden, aber trotzdem kräftezerrenden Auswärtssieg am Sonntag in Spandau ging es so dann am Montag Richtung Süden um sich im zugelosten Viertelfinale mit dem Tabellenachten der Berlin-Brandenburg Oberliga zu messen.
In der gut besuchen Sporthalle in der Neuhofer Straße konnte man bis auf der Rechtsaussenposition mit der Siegersieben vom Vortag beginnen und so rechneten sicherlich die Allerwenigsten mit einer Pokalsensation, zugleich hoffte man aber wohl auf einen unterhaltsamen Abend.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr