Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - 2009


Dezember 6th

Ohne Fleiss kein Preis

I.mA-Jugend
Handballer_mA1.jpg

Ohne Martin Walther und Artur Gevorgian-Melkonyan trat die männliche A-Jugend des Polizei SV die Reise nach Kolkwitz an, um sich dort mit dem LHC Cottbus zu messen.

Bestens auf den Gegner eingestellt, ging es auf das Spielfeld, doch Cottbus war wacher und ging mit 3:0 in Führung. Noch völlig unbeeindruckt davon, zogen die Untermann-Schützlinge ihr eigenes Spiel auf und gingen wenige Minuten später dann auch folgerichtig in Führung.

Zweite Saisonniederlage erspielt ...

II.Männer
2. Foto Berichte.JPG

Indiskutable Schlußphase führt zu Niederlage!

November 30th

Der kommende Spieltag (05./06.12.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -
Biesdorf.gif

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. Fortuna Biesdorf; Sa. um 18.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
2.Männer (LL) vs. SG OSF II; Sa. um 20.15 Uhr; Pallasstraße 15
3.Männer (SL) vs. SG OSF III; Absage durch PSV; 2:0 Punkte, 0:0 Tore
4.Männer (BL) vs. KSV Ajax-Neptun II; So. um 16.30 Uhr; Fritz-Lesch-Straße

AI (RL) vs. LHC Cottbus; Sa. um 15.00 Uhr; Karl-Liebknecht-Straße 8, 03099 Kolkwitz
BI (OL) spielfrei
CI (SL) vs. HSW Humboldt; Sa. um 14.15 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
DI (OL) vs. TuS Neukölln; Sa. um 16.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
DII(KK) vs. Fortuna Biesdorf; So. um 14.45 Uhr; Fritz-Lesch-Straße

Feuert unsere Teams lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!!!

Von der Kunst des Eisleckens

I.mA-Jugend
Handballer_mA1.jpg

Ein wirklich wahrer Kenner in Sachen Eisschlecken hat eines verinnerlicht. Die große Kunst, andere an der Kugel lecken zu lassen, dann aber die Waffel selber zu essen.

Am Sonntagabend war man sich bis zur 22. Minute nicht sicher, wer denn nun die Waffel bekommen würde. Der Polizei SV mit ohne einen Punkt vor dem Doppelpunkt empfing den VfL Potsdam mit keinem einzigen Minuspunkt, welcher zusätzlich in der vergangenden Woche die Füchse aus Berlin erlegt hatte.

November 29th

HVB-Pokal: Halbfinale hart erkämpft!

I.mB-Jugend
Handballer_mB1.jpg

Von wegen "kein Schwein ruft mich an"...das Telefon stand nicht still in den letzten Tagen bei Trainer Daniel Untermann. Absage um Absage ereilte ihn vor dem Pokal-1/4-Finale der männlichen B-Jugend gegen den VfL Tegel. Als nach Claudius Voigt, Christian Untermann, Norman Rudolf und Tobias Hoffmann auch noch Heiko Strehlow ausfiel, war man in der Hoffnung auch noch aus der C-Jugend jemand rekrutieren zu können. Aber auch dort Fehlanzeige, wegen ebenfalls dünner Besetzung.

November 28th

Punkt gewonnen...Punkt verloren...?

I.Männer
PSV-1M.gif

24:24 hieß es am Ende in der vom Schiedsrichtergespann Heinrich/Pohland zur Begrüßung als Spitzenspiel angekündigten Partie. Somit bleiben beide Mannschaften weiterhin ungeschlagen und dürfen immer noch von höheren Zielen träumen.

November 25th

Der kommende Spieltag (28./29.11.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -
Lira.gif

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. VfL Lichtenrade; Sa. um 17.30 Uhr; Zescher Straße 20-24
2.Männer (LL) vs. KSV Ajax-Neptun; Sa. um 18.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
3.Männer (SL) vs. VSG Altglienicke; So. um 16.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
4.Männer (BL) vs. Vgg Adler 12; So. um 14.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße

AI (RL) vs. 1. VfL Potsdam; So. um 18.00; Fritz-Lesch-Straße
BI (OL) vs. VfL Tegel (HVB-Pokal); Sa. um 16.00 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
CI (SL) vs. SCC; Sa. um 17.20 Uhr; Halemweg 24
DI (OL) vs. TSV Rudow; So. um 11.30 Uhr; Elfriede-Kuhr-Straße 17
DII(KK) vs. Empor Hohenschönhausen II; So. um 9.45 Uhr; Seehausener Straße 5
DIII(KK) vs. SV Pfefferwerk II; So. um 9.30 Uhr; Christburger Straße 7

Feuert unsere Teams lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!!!

November 23rd

Spannung, Spiel und...

I.Männer
PSV-1M.gif

…am Ende zwei Punkte nach einer Partie, welche zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten gesehen hat. Kurzfristig war ich am überlegen ob ich einfach den Bericht der „Zweiten“ von ihrem Freitagabendspiel gegen Charlottenburg kopieren und ihn nochmal ins Netz stellen sollte, denn mehr als einmal hab ich von einem gewissen Déjà-vu Erlebnis bei den Zuschauern gehört, die beiden Spielen beiwohnten.

November 22nd

Erste Halbzeit pfui…

II.Männer
2. Foto Berichte.JPG

… zweite Halbzeit leider nur bedingt besser. Dass wir dieses Spiel am Ende noch gewonnen haben, liegt ausschließlich an unserer kämpferischen Leistung und den schwindenden Kräften des Gegners. Unser drittes Auswärtsspielt führte uns am Freitagabend nach Charlottenburg. Unser Gegner konnte in dieser Saison erst 2 Punkte auf dem Haben-Konto verbuchen, gestaltete aber alle Spiele sehr knapp und somit sollten wir gewarnt sein. Den Vorsatz von Beginn an Druck zu machen und unser Tempospiel aufzuziehen gelang nicht und so gestaltete sich in der Anfangsphase eine noch ausgeglichene Partie.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr