Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Mär 8, 2010


Datum

Tabellenführer in die Schranken und auf den zweiten Platz verwiesen.

II.Männer
Foto Berichte.JPG

Nachdem man im vergangenen Spiel gegen Turnsport zeigte, dass man nicht unverdient einige Spieltage an der Spitze verbracht hatte, hoffte man mit gleichem Kader, sowie den wiedergekehrten/ - genesenen Spielern auch gegen den zweiten Anzug der SG TMBW bestehen zu können. Mit zwei Torhütern und zehn Feldspielern war zumindest rechnerisch der gesamte Kader bereit und so galt es sich für die Hinspielschlappe zu revanchieren und die Spitze zu erklimmen.

Sieger der Herzen - die aufrechten Sieben

I.mA-Jugend
Handballer_mA1.jpg

Sonntag 10.30 Uhr - Bahnhof Berlin Gesundbrunnen. Zwei Wochenendtickets. Zwei? Damit ist die erneute Krönung einer unrühmlichen Mannschaftsgeschichte bereits erzählt. Während sieben Spieler plus Trainer vergeblich auf den Rest warteten, reichten zum Auswärtsspiel nach Rostock also zwei Tickets. Und es konnten sogar noch Fremde mitfahren.

In Rostock angekommen wurden wir auch ganz schnell belächelt, mit was für einem Häufchen Elend von Mannschaft wir da angereist waren.

Doch genau hier wollten wir ansetzen. In der Kabine schworen sich alle Kampf bis an die Grenze.

Finaleinzug perfekt gemacht

I.mB-Jugend
Handballer_mB1.jpg

Pokalhalbfinale, alle Spieler da. Alle motiviert bis in die Spitzen. Gegner: Füchse Berlin. Schnell wurde den aus den Jägern die Beute. In einem nie gefährdeten Spiel, in welchem alle Spieler zum Einsatz kamen, die sich es durch Training und Leistung verdient hatten, war das Team der Star.
Mit dem 17:34 Sieg ist der Finaleinzug perfekt gemacht worden und die männliche B-Jugend das einzige Team des Polizei SV, welches dort die Fahne hochhält. Dementsprechend erwartet man auch eine große Fangemeinde, wenn am 17. APRIL das Finale angepfiffen wird.

Unti

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr