Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Mai 2010


Datum

Mai 22nd

Saisonfinale der 2. Männermannschaft

II.Männer

Nach dem gestrigen Auswärtssieg der 2. Garde der Tempelhofer gegen die HSG Charlottenburg gilt es nun im letzten Spiel der Saison gegen die bereits als Absteiger feststehenden Handballer von Empor Hohenschönhausen/ Stahl mindestens einen Punkt zum Erklimmen des Landesligaolymp zu erkämpfen. Die Statistik unter meiner Regie spricht nicht für uns …

Mai 21st

Letzter Saisonauftritt der PSV-Männer

Erwachsene
Empor.jpg

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Duellen mit PSVer Beteiligung:

2.Männer (LL) vs. Empor HSH/Stahl; So. um 12.00 Uhr; Wartiner Straße 23
3.Männer (SL) vs. Handballfreunde Pankow; Fr. um 20.00 Uhr; Dolomitenstraße 94.

Feuert unsere Teams nocheinmal lautstark an - es geht um die Landesliga-Meisterschaft für unsere "Zwote" - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!

Mai 16th

Sieg im letzten Pflichtspiel der Saison…

I.Männer
PSV-1M.gif

Mit einem am Ende recht deutlichen 34:26 Auswärtssieg bei der zweiten Vertretung des TSV Rudow verabschieden sich die ersten Männer des PSV in die Sommerpause. Nachdem seit dem letzten Wochenende das Ziel der Berliner Meisterschaft nicht mehr realisiert werden konnte, präsentierte sich die Mannschaft über weite Strecken des Spiels nochmal in guter Weise den anwesenden Zuschauern.

Mai 14th

Final-Four-Turnier im HVB-Pokal am 15./16.05.

hvb.jpg

Ergebnisse:
HSG OSC-Friedenau vs. TuS Neukölln (F) 29:23
VfL Lichtenrade vs. SG TMBW (M) 23:31
BVB-Füchse II vs. BVB-Füchse IV (F) 28:20
BFC Preussen II vs. Füchse Berlin IV (M) 25:31

HSG OSC-Friedenau vs. BVB-Füchse II 24:22
SG TMBW vs. Füchse Berlin IV 30:24

Letzter Spieltag für die "Erste"

I.Männer
TSV Rudow.jpg

Am kommenden Samstag (15.05.) findet das letzte Saisonspiel der 1. Männermannschaft des PSV Berlin statt. Bei der Oberliga-Reserve des TSV Rudow wollen unsere Jungs die Vizemeisterschaft erringen. Da wir gegen alle Spitzenteams der Verbandsliga im direkten Vergleich eine positive Bilanz aufweisen können, wäre im Falle eines Sieges die Silbermedaille quasi gesichert, sofern sich Spandau und Preussen II in der kommenden Woche nicht unentschieden trennen.

Anpfiff ist um 17 Uhr in der Neuhofer Straße 41. Feuert unser Team lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV! Auf zu unseren Freunden nach Rudow!!!

Mai 12th

Saisonfazit unseres FSJ'lers "Ecki"

Jugend
Pfingstturnier.jpg

Ein interessantes Jahr neigt sich dem Ende zu!

Schon einige Monate vor Beginn meines "Freiwilligen Sozialen Jahres" gab mir Robert die Möglichkeit, einen Einblick in meine neuen Aufgaben als Trainer zu erhalten. So begann ich bereits ab Ende März Robert bei seinen Tätigkeiten als FSJler zu begleiten. Ich wurde dabei Schritt für Schritt an die Mannschaften herangeführt. Zunächst beobachtete ich akribisch die Trainingseinheiten in Verein und Schule, um einen ersten Überblick über die Tätigkeit eines Trainers und den Umgang mit Spielern und Eltern zu bekommen. Danach wurde ich mehr und mehr in die Trainingsarbeit integriert, sodass ich zunächst einzelne Teile des Trainings als „Co-Trainer“ mitleitete bis hin zu ersten eigenständig geleiteten Einheiten während Roberts Abschlussseminarwoche und seines Urlaubs. Auch das coachen an Turniertagen konnte ich in dieser Zeit üben. Zunächst beim Pfingstturnier der E-Jugend im Beisein Roberts bis hin zum Vorbereitungsturnier der E-Jugend wo ich erstmals alleine für eine Mannschaft verantwortlich war.

Erklärung des PSV Berlin

Polizei SV Berlin - Handball -

Wie zu jedem Heimspiel wurde auch am vergangenen Wochenende wieder ein Programmheft in der Halle ausgelegt, in dem ein Spieler der 1. Männer kurz vorgestellt wurde. Bei Vollendung der Wortgruppe "Konfuzius sagt...", dessen Nachsatz traditionell mit unsinnigem und ironischem Inhalt endet, kam es zu einer Äußerung des Spielers, die völlig zurecht für Verwunderung und Entsetzen bei einigen Lesern gesorgt hat ("...").
An dieser Stelle soll ausdrücklich gesagt sein, dass sich sowohl der Verein als auch der Spieler Bryan Bänecke klar von einem etwaigen politischen bzw. idiologischen Inhalt dieses Textes distanzieren. Dass solche Ausführungen aufgrund der allseits bekannten Historie u.a. nichts in solchen Printmedien zu suchen haben, ist normalerweise selbstverständlich.
Leider ist keine inhaltliche Nachkontrolle vor dem Abdruck erfolgt, wofür ich persönlich verantwortlich bin und wofür ich mich bei allen Beteiligten vielmals entschuldigen möchte! Nach telefonischer Rücksprache mit dem Spieler stand bei dieser Aussage allein der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, auch wenn er die Wortwahl im Nachgang zutiefst bedauert.
Ich danke allen Sportfreunden für ihr ehrliches und schonungsloses Feedback und hoffe, dass auch die Entschuldigung sowohl von Bryan als auch von meiner Person sportlich entgegengenommen wird!

Euer Mario Dummert

Mai 11th

Volle Halle…tolle Stimmung…und am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden…

I.Männer
PSV-1M.gif

…gegen die Mannschaft der SG ASC/VfV Spandau. Mit einer spannenden Begegnung die vor über 200 Zuschauern mit 28:28 endete, verabschiedet sich die erste Männermannschaft des PSV aus dem Titelrennen. Die Entscheidung um die Berliner Meisterschaft wird nun am letzten Spieltag zwischen den Spandauern und der zweiten Vertretung des BFC Preußen fallen. Von unserer Seite aus wünschen wir allen Beteiligten ein spannendes und für diese knappe Saison würdiges Finale.

Mai 10th

8. Sieg in Serie lässt weiterhin auf Meistertitel hoffen!

II.Männer
Foto Berichte.JPG

Nach zuletzt durchwachsenen Leistungen wartete mit den Mannen der SSG Humboldt ein ernstzunehmender Gegner auf uns. Diese klammerten sich noch an die Hoffnung, die Abstiegszone bis zum Saisonende mit Siegen verlassen zu können. Das Hinspiel wussten wir deutlich für uns zu entscheiden und so hofften wir natürlich auf einen weiteren Sieg in Richtung Landesligameisterschaft.

Mai 8th

Saisonabschlussbericht 2009/2010

E-Jugend
E1.JPG

Eine gute Saison der 1. E-Jugend geht vorbei...

Die Saison begann mit einer Trainingswoche Ende August in der Wackenbergstraße in Pankow. Neben viel Spaß (der im Vordergrund stand) und Erholung im Freibad haben wir auch Beachhandball gespielt. Das Hallenhandballtraining kam natürlich auch nicht zu kurz in dieser Woche. Nach den gemeinsamen Trainingseinheiten war die Mannschaft fit für die Spielsaison in Berlins höchster Spielstaffel A. In dieser Staffel gehörte unsere E-Jugend mit zu den spielstärkeren Mannschaften und hat sich in der Abwehr und im Spielverständnis durch intensives Training stark weiterentwickelt. Leider konnte sie dies nicht an allen Spieltagen und Turnieren zeigen.

So konnten wir leider beim E-Pokal-Turnier, wo wir nicht das gewünschte und bestmögliche Ergebnis erzielen konnten, „nur“ Platz 9 erringen. Alles in allem war es trotzdem eine erfolgreiche und schöne Saison.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr