Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Nov 10, 2011


Kampf um die Spitze II. - Säbelrasseln am Juliusturm

I.Männer

Die Wild Boys des Polizei SV Berlin nähern sich der Endphase der Hinrunde. Mit 12:0 Punkten ist die aktuelle Bilanz makellos und das soll auch am kommenden Samstag so bleiben.

Die Spieler des Polizei SV Berlin treten in Spandau bei Berlin gegen eben jene beheimatete SG ASC/VfV Spandau an, ein Dinosaurier der Verbandsliga und stets ein Schwergewicht, wenn es um den Kampf an der Spitze geht.

Mit Spielertrainer und Ex-Bundesligist Stefan Matz, sowie Topscorer Carsten Zander soll der Weg nach oben endlich gelingen. Doch bereits vier Minuspunkte zieren die Bilanz der Vorstädter.

Kampf um die Spitze I. - (K)ein Spiel, wie jedes andere

I.mA-Jugend

Am kommenden Samstag bietet die Oberliga Ostsee-Spree der männlichen Jugend A wieder einmal einen Vergleich der Spitzenklasse. Das Juniorteam des Polizei SV muss in der Fremde bei der SG AC/Eintracht Berlin zum Spitzenkampf antreten.

Den Anhängern beider Lager dürfte das dramatische Finale um die Landesmeisterschaft in der vergangenden Saison noch bestens im Gedächtnis sein.
Vor vollen Rängen des Sportzentrums Schöneberg boten beide Teams einen Kampf bis zum Letzten, welchen die Hellersdorfer knapp für sich entscheiden konnten.

Die C-Jugend im Einsatz

Jugend

Leider gab es am vergangenden Wochenende erstmals diese Saison keine Punkte im C-Jugendbereich zu bejubeln. Sowohl die 1.C-Jugend(foto), sowie auch die 2.C-Jugend verloren ihre Spiele gegen die SG Lira/Preußen und SCC.

1.C-Jugend Verbandsliga: SG Lira/Preußen – Polizei SV 23:15

Die 1.C-Jugend erstmals seit Februar wieder geschlagen!

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr