Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Mai 2011


Datum

Mai 30th

Die Ostsee-Spree-Liga erreicht - die Bundesliga vor Augen

I.mA-Jugend

Das Juniorteam des Polizei SV Berlin hat sein erstes Ziel bereits erreicht. Man wollte nach einjähriger Abstinenz wieder überregional spielen. Mit einer sauberen Bilanz von 5:1 Punkten wurde die Ostsee-Spree-Liga erreicht.

Nun haben die Spieler von Trainer Daniel Untermann die Möglichkeit zum ganz großen Wurf. Am kommenden Wochenende stehen die Jungs um Top-Scorer Alen Hodzic in der Endrunde zur Bundesliga-Qualifikation.

Trainerteam der Herren wird komplettiert

I.Männer

Der Polizei SV Berlin hat viel vor in der kommenden Saison. Eine Mammutaufgabe wartet auf die Verantwortlichen. Auch bei den 1. Herren hat man viel vor. Das Projekt "Wiederaufstieg und Meisterschaft" steht bevor.

Nachdem man mit Patrick Lehmann den geeigneten Paßmann in der 2. Herren gefunden hatte, um die jungen Spieler an die 1. Herren heranzuführen, konnte man nun auch das Trainerteam der 1. Herren komplettieren.

Mai 25th

Neue Gesichter im Trainer- und Spielerteam der 2. Männer

II.Männer

Die Verbandsliga-Saison 2010/2011 näherte sich dem Ende und somit auch die Amtszeit von Robert Kretschmann, der sich nun seinem Rosengarten und anderen privaten Dingen widmen will.

Ein würdiger Nachfolger war schwer zu finden doch nach einer intensiven und langen Suche können wir einen Erfolg vermelden: Patrick Lehmann, ein altbekannter Spieler, der seine Jugend beim TuS Hellersdorf begann und später bei TMBW groß wurde und im Männerbereich seine Erfahrungen beim Oranienburger HC sowie beim MTV Altlandsberg sammelte, kommt in die PSV Familie.

D-Jugend qualifiziert sich vorzeitig für die Oberliga

I.mD-Jugend

"Mission Oberliga"

Dieses Wochenende war es soweit.
Die 2. Qualifikationsrunde der männlichen D-Jugend und die damit verbundene Chance,
sich die direkte Teilnahme an Oberliga zu sichern.
Nachdem wir uns letzte Woche mit dem 1.Platz eine gute Ausgangssituation geschaffen
hatten, spielten wir diese Woche gegen die 2. und 3. platzierten der anderen Gruppen.
Dachten wir zumindest. Wieder in unsere Gruppe, waren die Jungs von der SG Narva, des Weiteren die Jungs der SG FES und des SV Adler Berlin.

In der letzten Trainingswoche, wurde das Thema Pünktlichkeit nochmal besprochen.

Mai 22nd

Juniorteam zieht ungeschlagen in die Bundesligaqualifikations-Endrunde

I.mA-Jugend

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter dem neuformierten Juniorteam des Polizei SV Berlin. In der Berlin-Runde der Qualifikation zur Ostsee-Spree-Oberliga und Jugendbundesliga liefen die Spieler von Trainer Daniel Untermann erstmals gemeinsam auf, nachdem man gerade 2,5 Wochen Zeit hatte, sich einzuspielen.

Gleich im ersten Spiel traf man auf den Turnierfavoriten. Die SG Lira/Preußen lief sich mit 21 Spielern warm und machte zumindest zahlenmäßig schon ordentlich etwas her. Doch überraschend durften auch diese nur mit sieben Spielern auf dem Parkett agieren.

Mai 20th

Der nächste Rückkehrer im Boot - Marcel Buchholz trägt wieder PSV-Grün

I.Männer

"Irgendwann kehrt jeder zurück" - so ähnlich könnte das Motto der bisherigen Neuzugänge der Wild Boys des Polizei SV Berlin lauten.
Mit Marcel Buchholz hat sich nach Wittkopf, Berger und Ninnemann nun der vierte Rückkehrer dem PSV Berlin angeschlossen.

Für den 20-jährigen Mittelmann schliesst sich damit ein Kreis. Denn mit Martin Berger und Dennis Ninnemann spielte er bereits beim KSV Ajax, der SG OSF und einst auch beim PSV zusammen.

Vollzug - Leistungsträger bleiben dem PSV allesamt erhalten

I.Männer

Wie intakt die Mannschaft des Polizei SV Berlin trotz des Abstiegs in die Verbandsliga ist, zeigt sich an den Zusagen sämtlicher Leistungsträger für die kommende Saison.

Zu gerne hätten sich andere Vereine bei den "Wild Boys" des Polizei SV bedient, weckten doch die guten Einzelspieler bei vielen Clubs Begehrlichkeiten. So standen Spieler wie Groth, Thümmler, Trambow, Kapa und Co. auf den Zetteln vieler anderer Vereine.

Mai 19th

Neustart nach Leidenszeit - Dennis Ninnemann nächster Neuzugang

I.Männer

Zuschauen und nicht mithelfen können, das war das Los von Dennis Ninnemann, nachdem er sich schwer verletzte. Im letzten Sommer gerade zu den Habichten des MTV 1860 Altlandsberg gewechselt, das erste überragende Spiel beim Remis in Cottbus abgeliefert, war die Saison für den Hünen vorbei, ehe sie so richtig begonnen hatte.

Mai 17th

Am Ende steht der Anfang

II.Männer

Am letzten Spieltag hieß es für die 2. Männer sich ehrenvoll und fair aus der Verbandsliga zu verabschieden. Wie in den Spielen zuvor war der Gegner besser platziert, sollte ein stärkeres Selbstbewusstsein und vor allem noch ein Ziel zu erreichen haben. Die Gäste aus Spandau konnten durch den Sieg Platz 2 sichern und hätten somit ein Relegationsspiel gegen den Zweitplatzierten aus Brandenburg inne gehabt. Doch dieses Ziel hatten auch die Ligakonkurrenten aus Hermsdorf, die uns lautstark anfeuerten, damit sie die Chance bekämen den begehrten Platz zu erreichen.

Mai 16th

Der OSL-Torschützen-König kommt aus Berlin!

I.Männer

Simon Kapa wurde im Rahmen des letzten Saisonspiels die "OSL-Torjäger-Kanone" für die abgelaufene Spielzeit überreicht. Unglaubliche 206 Mal netzte unsere Konter-Waffe in des Gegners Kasten ein und übertraf dabei sogar die Bestmarke von Rechtsaußen Kai Barschdorff (204 Tore), der letzter Titelträger aus den Reihen der "Schwarz-Grünen" war.

Herzlichen Glückwunsch Simon!

Die offizielle Top10-Auswertung wird nachgereicht, sobald sie vorliegt...

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr