Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Jul 2011


Datum
  • Alle
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Juli 29th

Trainingslager im Jugendbereich

Förderverein

In neun Tagen geht es für die Teams der 1. und 2. C- und D-Jugend auf große Fahrt. Das Trainingslager in den Sommerferien führt die jungen Sportler vom 07. – 10. August nach Blossin, danach wird man noch zwei Trainings- und Erlebnistage in Berlin verbringen.

Juli 19th

Erstmals werden "Vereins-Dauerkarten" angeboten !

Polizei SV Berlin - Handball -

Für die "Hölle Ost" gelten in der Saison 2011/12 folgende Eintrittspreise:

1.Männer Mannschaft (Verbandsliga) Erwachsene 4,00 €
Ermäßigt 2,00 €

A-Jugend (Ostsee-Spree-Liga ) Erwachsene 4,00 €
Ermäßigt 2,00 €

Saison-Dauerkarte (alle Spiele des Vereins + Sitzplatzgarantie): neu 44,00 €

Abhängig von den Paarungen an einzelnen Spieltagen werden an der Kasse auch wie gewohnt Kombikarten angeboten werden. Die Preise variieren abhängig von den stattfindenden Partien.

Juli 18th

Unser wichtiger Partner & Sponsor " ESQUINA" verlängert sein Engagement !!!

Sponsoren

Unserer jahrelanger Sponsor "Esquina" verlängert sein Engagement und unterstützt damit weiterhin unsere Handballer.

Trotz des geplanten Umbau`s und der Modernisierung des "Esquinas" ,haben sich die Geschäftsführer Inan & Ilka dazu entschieden,uns weiterhin zu unterstützen.
Gerade die kontinuierliche und für alle Beteiligten erfolgreiche Zusammenarbeit nimmt somit seine Fortsetzung.

Ordentlich - deutlich - Pause

I.Männer

Zum Abschluß der ersten Vorbereitungsphase unterzog sich die 1. Herren des Polizei SV Berlin einem ersten Testspiel. Gegner war niemand geringerer, als der Drittligist des Oranienburger HC.

In drei Dritteln wollten sich die Spieler von Trainer Daniel Untermann erstmals präsentieren, auch wenn die bisherige Vorbereitung noch nicht viel mit Handball gemein hatte.
Vor allem im ersten Drittel agierte man sehr überlegt und motiviert und unterlag mit nur 11:14, im zweiten 11:17 und im dritten Abschnitt 10:16.

Juli 15th

Spiel gegen den OHC beschliesst die erste Vorbereitungsphase

I.Männer

Seit nunmehr 18 Trainingseinheiten quälen sich die 1. Herren des PSV Berlin. Alles in allem konnte man schon in den ersten Wochen feststellen, welch großartige Teamchemie vorhanden ist und das obwohl es einen massiven Umbruch gab.

Man trimmt sich gegenseitig regelmäßig zu Höchstleistungen. Vor allem in den Laufeinheiten im - jetzt schon sehr beliebten - Volkspark Friedrichshain geht es hoch her. 20 Kilometer Strecke pro Einheit und unzählige Treppenläufe, Coopertests und hunderte von Liegestützen, wer hier nicht ins Schwitzen kam, war nicht da.

Juli 13th

Lukas Schmidt – niedersächsischer Wild Boy auf der Außenbahn

I.Männer

Zufälle bringen im Leben manchmal Kuriositäten mit sich. So auch, wie es zur Verpflichtung des neuen Linksaußen des Polizei SV Berlin, Lukas Schmidt, kam. Durch den Kontakt von Kreis-Methusalem Mirko aus der 2. Herren, verschlug es den in Lichterfelde wohnenden Niedersachsen von der SSG Humboldt Uni zum Training der Wild-Boys-Reserve.

An dem Tag zufällig ebenfalls anwesend war Regisseur Matthias Trambow, der sofort den Kontakt herstellte und gutes Auge bewies, denn Schmidt konnte das Trainerteam der 1. Herren bisher überzeugen.

Juli 8th

Der Förderverein feiert Geburtstag!

Förderverein

Vor einem Jahr trafen sich die ersten acht Mitglieder in der Physiotherapie Praxis „theroga“ und gründeten den Förderverein, der zukünftig die Handballabteilung des Polizei-Sport-Vereins unterstützen sollte. In den zurückliegenden 365 Tagen galt es einige Gipfel zu erklimmen und Täler zu durchschreiten, die wir hier als kleine Bestandsaufnahme wiedergeben möchten.

Juli 6th

Erste Vorbereitungsphase neigt sich dem Ende

I.Männer

123 - eine Zahl, die die Spieler der 1. Männer derzeit des Öfteren verfluchen. Genau so viele Treppenstufen sind es, bis man den Gipfel des Friedrichshains ersprintet hat. Einfacher Weg versteht sich.

Wenn Fitneßcoach Robert Wohlert zweimal wöchentlich zum Galopp durch den berüchtigten Park bittet, dann gibt es zwei Stunden lang straffes Programm. Joggen, Sprinten, Springen, Pumpen - und die ersten Erfolge sind nach den zurückliegenden drei Wochen bereits zu sehen.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr