Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Sep 2011


September 26th

Geschlossene Mannschaftsleistung führt zum zweiten Sieg

II.Männer

In einem nie gefährdeten Sieg konnten die 2. Männer die nächsten Punkte einfahren. Die Zweitvertretung der SG Narva war gespickt mit alten Bekannten, die Verbandsliga-Erfahrung vorweisen konnten. So waren wir gewarnt und auf Grund der kurzen Erwärmung und der kleberfreien Halle wollten wir gut und konzentriert in die Partie kommen. Nach den ersten ausgeglichenen Minuten konnten wir uns erstmalig absetzen und eine 5-Tore Führung zum 10:5 erzielen. Damit hatten wir den Gegner reichlich geärgert und so kämpften sich die Narvaristen auf 2 Tore ran.

Eure Mithilfe ist gebraucht - es geht um 1000 Euro für den Verein!!!

I.Männer

Liebe PSVer,

die Wild Boys haben auf der Facebook-Seite von Handball-World einen Fotobeitrag, mit welchem wir an einem Gewinnspiel teilnehmen. Bitte klickt nicht nur selber "gefällt mir", sondern aktiviert Euer Social Network, uns zum Sieg zu pushen!!!

--> Hier ist der Link <-- zu dem Facebook-Foto

September 25th

1. und 2.-C-Jugend weiterhin ungeschlagen!

Jugend

Auch am 3.Spieltag der neuen Saison gaben sich die Spieler der C-Jugend keine Blöße und sind damit weiterhin ungeschlagen. Die 1.C-Jugend(foto) konnte gegen den Angstgegner aus Neukölln erstmals gewinnen und revanchierte sich somit für die beieden Niederlagen der Vorsaison. Die 2.C-Jugend konnte ebenfalls gewinnen und führt damit, nach dem Sieg gegen die SG GM/BTSV 18450, die Tabelle ihrer Liga an.

1.C-Jugend Verbandsliga: Polizei SV – TuS Neukölln 25:23

Die 1. C-Jugend mit dem 3. Sieg in der Verbandsliga

Souveräner Sieg - Wild Boys schicken Preußen-Adler ohne Punkte heim

I.Männer

Mit einer ausgezeichneten ersten Hälfte legten die 1. Herren des Polizei SV den Grundstein für einen nie gefährdeten Sieg gegen die Preußen-Reserve.

6:0 Punkte, Tabellenführung behauptet, Spiel nie in Gefahr. So die Kurzfassung des gestrigen Vergleichs mit dem Berliner Meister von 2010.
Die Wild Boys begannen sehr konzentriert und spielten die Gäste schnell an die Wand. Flüssige Kombinationen führten zu einem zwischenzeitlichen 19:9, die Preußen-Adler standen unter Schockstarre.

Juniorteam schlägt auch Rostock

I.mA-Jugend

Zwei Jahre ist es her, da trat das Juniorteam stark gehandicapt beim HC Empor Rostock an. Es war das letzte Auswärtsspiel vor dem Abstieg - man kämpfte mit nur sieben Spielern, verlor Christian Untermann durch eine rote Karte 15 Minuten vor dem Ende und unterlag mit einem Treffer in permanenter Unterzahl.

Nun das erneute Aufeinandertreffen beider Vereine. Das Juniorteam war zahlenmäßig verdoppelt, wenn auch Lorenz Schmidt und Heiko Strehlow krank waren und lediglich für den absoluten Notfall auf der Bank saßen.

September 21st

Preußen-Adler wollen landen - Wild Boys vor der nächsten Feuertaufe

I.Männer

4:0 Punkte - voll im Soll. Das Schiff der Wild Boys läuft auf Kurs. Das wollen die Gegner des nächsten Spiels schnellstens ändern.

Die routinierte Truppe der Preußen-Reserve, trainiert von Ex-Lichtenrader Michael Kruse, konnte am letzten Wochenende für die erste faustdicke Überraschung landen und dem TSV Rudow einen Punkt entreissen.

Die Wild Boys sind also gewarnt.

Neben dem Spielfeld tut sich derzeit aber auch einiges bei der Mannschaft.

Ab Sonntag sind die Fans des PSV aufgerufen, bei Facebook für die Herren und Ihre Projekte zu voten.

Bundesliganachwuchs zu Gast beim Juniorteam

I.mA-Jugend

Eine Wundertüte erwartet das Juniorteam des Polizei SV Berlin am kommenden Samstag um 15.45 Uhr in der heimischen Lilli-Henoch-Halle.
Der Bundesliganachwuchs des HC Empor Rostock gibt sich die Ehre und hat - im Gegensatz zum Juniorteam - seine Saisonpremiere.

Im Juniorteam herrscht nach dem überraschend erfolgreichen Auftakt gegen die Topteams der SG Lira/Preußen und des SV Fortuna Neubrandenburg eitel Sonnenschein.

Wenn am Samstag der Anpfiff zum dritten Spiel erfolgt, wird ein Spieler erstmals im PSV-Dress auflaufen. Sebastian Meß bestreitet seinen ersten Auftritt.

September 20th

Der kommende Spieltag (21.-23.09.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. BFC Preussen II; Sa. um 18.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
2.Männer (LL) vs. SG Narva II; Sa. um 18.00 Uhr, Gürtelstraße 20
3.Männer (BL) vs. SG FES IV; So. um 18.00 Uhr, Steffenstraße
4.Männer (KL) vs. SG GM/BTSV 1850; Fr. um 19.00 Uhr, Siemensstraße 20a

AI (OL) vs. HC Empor Rostock; Sa. um 15.45 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
BI (VL) wurde vom Spielbetrieb zurückgezogen
CI (VL) vs. TuS Neukölln; Sa. um 14.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
CII(SL) vs. SG GM/BTSV 1850 II; So. um 16.00 Uhr, Steffenstraße

Auswärtsspiel am Wahlsonntag gegen SSC Südwest

III.Männer

Nachdem das Saisonauftaktspiel gegen BSV 92 II erfolgreich gemeistert wurde, sollte nun das erste Auswärtsspiel in der neuen Saison nicht anders positiv verlaufen. Zu früher Stunde ließ der SSC in ihrer Heimhalle die dritten Männer vom PSV einmarschieren. Der Kader des PSV wies an diesem Tag einzig und allein einen Auswechselspieler auf, aber dies sollte keinerlei Probleme darstellen, da die gegnerischen Spieler überwiegend zu den älteren Jahrgängen gehörten und man eventuelle Stärken nicht in Betracht zog und somit fest mit einem Sieg rechnete.

E1 - der angeschliffene Rohdiamant

E-Jugend

Die E1 startete am 11.09.11 in die neue Saison und zeigte über weite Phasen, wieso wir in der A-Staffel spielen.

In der 1.Halbzeit gegen Buckow (2x 3vs.3) fanden wir in den ersten Minuten nicht ins Spiel. Ab der 5.Minute fingen wir an aufzuwachen und aufzudrehen. Die Manndeckung agierte aggressiv und im Angriff zeigten wir ein Tempospiel auf höchstem Niveau. Bei der Führung von 12:4 ging es in die Kabine.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr