Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - 2011


November 15th

Weihnachtliches Turnier für den unteren Jugendbereich

Jugend

Der PSV und Förderverein veranstalten am 18.12.11 ein fröhliches Weihnachtsturnier für den unteren Jugendbereich, zu dem alle Spieler, Eltern, Geschwister usw. der E- bis C-Jugend herzlich eingeladen sind. Die Spielstätte wird die Lilli-Henoch-Halle (Werferhalle) sein. Für eine kleine Überraschung wird auch gesorgt.
Mehr Infos folgen später !

Meldet euch bis zum 04.12.11 bei eurem Trainer oder direkt bei mir (Daniel Matovic: 01525/42 44 128; matovic.psv@gmail.com) an.

Lockerer Galopp ins Viertelfinale - jetzt schon die Finalpaarung

I.mA-Jugend

Am späten Montagabend konnte das Juniorteam seine Siegesserie auch im Landespokal weiter fortführen und besiegte ohne Shooter Alen Hodzic die SG Hermsdorf/Waidmannslust glanzlos, aber souverän mit 33:15.

Im Viertelfinale steigt nun das vorweggenommene Finale. Die SG Lira/Preußen und das Juniorteam treffen nämlich erneut aufeinander. Sinnigerweise ist das Pokalwochenende das gleiche, wie das nächste Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Liga.

November 14th

Die C-Jugend im Pokal erfolgreich!

Jugend

Mit einem glatten Sieg über Zehlendorf 88 wurde die Pokalhürde gemeistert und in die Runde der letzten 8 Mannschaften eingezogen. Anfangs sah es nicht danach aus das ein einfaches Spiel für unsere Jungen werden würde. Nach dem überzeugenden Sieg vor 3 Wochen in Zehlendorf, wollte Z 88 in der Steffenstraße diesmal Revanche nehmen. Die Zehlendorfer starteten gut und spielten einen Vorsprung von 2 - 3 Toren heraus. Nach rund 20 Minuten stand dann 10 : 8 für Z 88, was dann Signal für unseren Trainer Thoralf war eine Auszeit zu nehmen und unsere Mannschaft neu einzustellen.

Punktlandung im Spitzenspiel - Wild Boys entreissen Spandau den sicheren Sieg

I.Männer

Samstagabend, 20.26 Uhr, die SG ASC/VfV Spandau führt in heimischer Halle mit 26:22 gegen den Tabellenführer vom PSV Berlin.

Was war bis dahin geschehen? Die Gastgeber starteten prächtig ins Match und die Wild Boys bestanden in der Offensive zu diesem Zeitpunkt nur aus Niclas Schauer, der sich in unnachahmlicher Manier ein ums andere Mal durch die gegnerischen Reihen tankte.
Das war es dann aber auch mit aller Herrlichkeit, denn das Spiel der Wild Boys kam nicht ins Rollen.

November 13th

Nervenstärke siegt in der finalen Phase

II.Männer

Im Spiel gegen die SG AC-Berlin/BSG FSE konnten wir ein weiteres Spiel gegen die Top 4 positiv für uns gestalten. Nach einer schwachen ersten Halbzeit konnten wir unsere Qualität in der zweiten Halbzeit auf die Platte bringen und am Ende des Wochenendes vom 1. Platz der Landesliga-Tabelle strahlen.

Qualität setzt sich durch - Juniorteam schwimmt weiter auf der Erfolgswelle

I.mA-Jugend

Der erste Schock fuhr dem Trainerteam des PSV-Juniorteams bereits eine Stunde vor dem Spiel in die Knochen, als der Anruf kam, dass Alen Hodzic und Sebastian Meß auf dem Weg zur Halle in einen Autounfall verwickelt waren. Mehr als ein Blechschaden wurde es aber glücklicherweise nicht.

Doch das zwang Trainer Daniel Untermann zum Umdisponieren. Der Rest des Teams sprang bestens in die Bresche und kämpfte von der ersten Minute an um die nächsten zwei Zähler auf der Habenseite. Cem Tscherner legte los wie die Feuerwehr und feuerte seine Rückraumkracher auf das gegnerische Gehäuse ab.

November 10th

Kampf um die Spitze II. - Säbelrasseln am Juliusturm

I.Männer

Die Wild Boys des Polizei SV Berlin nähern sich der Endphase der Hinrunde. Mit 12:0 Punkten ist die aktuelle Bilanz makellos und das soll auch am kommenden Samstag so bleiben.

Die Spieler des Polizei SV Berlin treten in Spandau bei Berlin gegen eben jene beheimatete SG ASC/VfV Spandau an, ein Dinosaurier der Verbandsliga und stets ein Schwergewicht, wenn es um den Kampf an der Spitze geht.

Mit Spielertrainer und Ex-Bundesligist Stefan Matz, sowie Topscorer Carsten Zander soll der Weg nach oben endlich gelingen. Doch bereits vier Minuspunkte zieren die Bilanz der Vorstädter.

Kampf um die Spitze I. - (K)ein Spiel, wie jedes andere

I.mA-Jugend

Am kommenden Samstag bietet die Oberliga Ostsee-Spree der männlichen Jugend A wieder einmal einen Vergleich der Spitzenklasse. Das Juniorteam des Polizei SV muss in der Fremde bei der SG AC/Eintracht Berlin zum Spitzenkampf antreten.

Den Anhängern beider Lager dürfte das dramatische Finale um die Landesmeisterschaft in der vergangenden Saison noch bestens im Gedächtnis sein.
Vor vollen Rängen des Sportzentrums Schöneberg boten beide Teams einen Kampf bis zum Letzten, welchen die Hellersdorfer knapp für sich entscheiden konnten.

Die C-Jugend im Einsatz

Jugend

Leider gab es am vergangenden Wochenende erstmals diese Saison keine Punkte im C-Jugendbereich zu bejubeln. Sowohl die 1.C-Jugend(foto), sowie auch die 2.C-Jugend verloren ihre Spiele gegen die SG Lira/Preußen und SCC.

1.C-Jugend Verbandsliga: SG Lira/Preußen – Polizei SV 23:15

Die 1.C-Jugend erstmals seit Februar wieder geschlagen!

November 8th

Der kommende Spieltag (12./13.11.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. SG ASC/VfV Spandau
Sa. um 19.00 Uhr, Falkenseer Damm 20
2.Männer (LL) vs. SG AC-B/BSG FSE; Sa. um 18.00 Uhr, Steffenstraße
3.Männer (BL) vs. Hbfr. Pankow; So. um 16.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
4.Männer (KL) vs. HSW Humboldt; So. um 14.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße

AI (OL) vs. SG AC/Eintracht; Sa. um 16.00 Uhr, Luckenwalder Straße 45

Feuert unsere Teams lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!!!

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr