Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Nov 2012


Datum

November 29th

Pünktlich zum 1. Advent den PSV-Kalender kaufen

Verein

Sie sind bereits mit der Post unterwegs und am Sonntag in der Halle beim Heimspieltag erhältlich. Die PSV-Kalender 2013!

Für nur 14 Euro könnt Ihr Euch Euren Kalender sichern. Die 12 besten Bilder der beiden Fotografen-Damen, Liesa Fuchs und Nicole Unterseher, wurden in einem schönen Kalender zusammengefasst.

Ein ganzes Jahr PSV - schlagt zu!!!

November 28th

"Wir werden sie vom Willen her kaputt machen"

I.Männer

4.-5.-6.-5., so lauteten die Platzierungen der SG FES in den zurückliegenden Jahren. Klar, dass man nun hoch hinaus will. Ziel der Groß-SG ist ganz klar ein Podiumsplatz, eine Medaille soll herauskommen.

Zielgerichtet startete man in die Vorbereitung und erzielte achtbare Ergebnisse gegen Teams wie die SG TMBW Berlin. Herz der Mannschaft, Trainer Matthias Glöckler, dürfte allerdings alles andere als amüsiert über den Saisonstart seiner Mannschaft sein. Der achte Tabellenplatz mit bereits neun Minuspunkten ist deutlich hinter den Erwartungen und Ansprüchen.

Wiedergutmachung angestrebt - erstes Rückspiel für das Juniorteam

I.mA-Jugend

Nach den desaströsen vierzig Minuten in Wilmersdorf in der letzten Woche, will das Juniorteam nun Wiedergutmachung. Schon allein, um das Trainerteam wieder milde zu stimmen, welches verständlicherweise nach dem BSV-Spiel angefressen über die Einstellung der Spieler war.

Im ersten Rückrundenspiel muss der PSV nun nach Spandau bei Berlin. Nur zu gern erinnert man sich im Lager des Juniorteams an den Auftakt nach Maß, den man gegen die Vorstädter hinlegte.

Der kommende Spieltag (01./02.12.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. SG FES; So. um 17:00 Uhr (H)
2.Männer (LL) vs. TuS Hellersdorf
So. um 17:15 Uhr, Eilenburger Straße 1
3.Männer (SL) vs. SG FES II; So. um 15:00 Uhr (H)

A (OSL) vs. SG ASC/VfV Spandau; Sa. um 17:00 Uhr, Falkenseer Damm 20
B (VL) vs. SG TMBW; So. um 13:00 Uhr (H)
CI (VL) vs. SG Hermsdorf/TVW; So. um 12:00 Uhr, Place Moliere 4
DI (LL) vs. TSV Rudow; So. um 13:00 Uhr, Neuhofer Straße 41
DII(BL) vs. SG OSF III; Sa. um 14:30 Uhr, Geisbergstraße 3+4

November 27th

Auslosung der Pokal-Achtelfinals

Erwachsene

Am heutigen Dienstag wurden die Achtelfinalpartien des Berliner Landespokals ausgelost. Spieltermin ist das erste Wochenende im Januar 2013 (04.-06.01.):

TSV Rudow II (LL) vs. PSV Berlin (VL)
SV Buckow (SL) vs. CHC (VL)
SG AJAX/Altglienicke (LL) vs. HSG Neukölln (LL)
SG NARVA (VL) vs. Rein. Füchse II (3. Liga)
BTV 1850 (VL) vs. VfL Lichtenrade (VL)
SG OSF III (SL) vs. SG Rotation PB (VL)
ATV zu Berlin (SL) vs. TSV Rudow (OL)
BFC Preussen (OL) vs. SG TMBW (OL).

Rolle vorwärts - Dreierpack wechselt zum PSV

I.mA-Jugend I.mB-Jugend

Zwei altbekannte Gesichter und ein völlig neues Gesicht standen in der letzten Woche erstmals im Training des Polizei SV.
Der Neuzeit angepasst, hatten die drei jungen Männer über soziale Netzwerke den Kontakt zum Cheftrainer des PSV gesucht und wurden ins Training eingeladen.
Nach nur einer Einheit stand für alle drei fest, dass sie den Blick gerne in die Zukunft richten wollen und sich dem Leistungsnachwuchs des PSV per sofort anschliessen.

November 25th

Platz an der Sonne erfolgreich verteidigt

I.mB-Jugend

Die männliche B-Jugend konnte sich erneut durch eine beherzte Abwehrarbeit mit einem starken Jonny Simon im Rücken den Platz an der Sonne eine weitere Woche sichern.

Zunächst war noch etwas Sand im Getriebe des Polizei SV. Viel Kampf, aber wenig Ertrag. Doch ein entfesselt aufspielender Johannes Schmidt übernahm die Verantwortung in Abwehr und Angriff und bliess zum Sturm auf das OSF-Gehäuse.

Tabellenführer eine Nummer zu groß!

1.C-Jugend Verbandsliga: Polizei SV – SG AC/Eintracht Berlin 17:31

Am heutigen Sonntag kam mit der SG AC/Eintracht Berlin der derzeitige Tabellenführer und somit Titelfavorit Nr.1 in das Sportforum, um gegen unsere Jungs der 1.C-Jugend zu spielen. Dabei kam es zum Wiedersehen mit unserem langjährigen Weggefährten Passi, der nun das Tor der Marzahner hütet.

Peinliche Vorstellung

II.Männer

Nach dem Sieg in Rudow in der Meisterschaftsserie sollte an diesem Wochenende auch im Pokal wieder ein Erfolg erzielt werden. Das Los hatte den Stadtligisten ATV zu Berlin als Gegner zugedacht.
Zuvor gab es mahnende Worte des Trainers, das Spiel nicht zu unterschätzen und konzentriert zu Werke zu gehen.

Köpke führt Wild Boys ins Achtelfinale

I.Männer

Ein nie aufsteckender Stadtligist aus Rudow zeigte am Samstagabend lange Gegenwehr und kämpfte sich immer wieder zurück ins Spiel. Hut ab vor der Leistung der Standfuß-Mannen.

Aber so wie der Pokal seine eigenen Gesetze hat, so reicht hier vor allem eine Regel aus. Einer vor reicht. Es waren am Ende sieben statt einer. Dass es nicht enger wurde, war vor allem auch der sehr guten Leistung Peter Köpkes zu verdanken, der sieben Treffer aus ebenso vielen Versuchen markierte.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr