Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Mär 2012


März 13th

Sieg in letzter Sekunde

II.mD-Jugend

Die 2.D-Jugend durfte sich über einen glücklichen, aber trotzdem nicht unverdienten, Sieg im ersten Derby ihrer noch jungen Karriere freuen.

Ins Spiel starteten wir sehr nachlässig in der Manndeckung. Beim stand von 10:8 gab es die erste Auszeit, um die faulheit in der Manndeckung anzusprechen. Nach 2 schnell geworfenen Toren, kassierte man selber 2 schnelle Gegentreffer. Nach zwei 7Meter für beide Teams, ging man mit 13:11 in die Kabine.

März 12th

Der kommende Spieltag (17./18.03.) in der Übersicht:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. SG ASC/VfV Spandau
Sa. um 18.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße

2.Männer (LL) vs. SG AC-B/BSG FSE; So. um 13.00 Uhr, Luckenwalder Straße 45
3.Männer (BL) vs. Hbfr. Pankow; So. um 17.30 Uhr, Am Falkplatz 1 (MSH "B")
4.Männer (KL) vs. SG Ajax/Altglienicke V (Spielabsage durch PSV)

CI (VL) vs. TSV Rudow; So. um 12.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
CII(SL) vs. SG OSF II; Sa. um 16.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße

Feuert unsere Teams lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!!!

Gut angefangen und schlecht abgeschlossen

II.Männer

Am Sonntag durften wir zu Gast sein beim Tabellenzweiten BTV 1850 um uns nach der Niederlage gegen den Spitzenreiter VfL Tegel rehabilitiert zu zeigen. Die Vorzeichen auf dieses Spiel waren deutlich schlechter als in der Vorwoche und trotzdem wollten wir die Punkte nicht ohne Gegenwehr abgeben.

März 11th

Erste Rückrundenniederlage für die 2.C-Jugend

II.mC-Jugend

2.C-Jugend Stadtliga: HF Blau/Weiß Spandau 2000 – Polizei SV II 30:28

Schützenfest der PSV Wild Boys

I.Männer

Mit einem in der Höhe auch verdienten 36:24-Erfolg starteten die PSV Wild Boys in die Wochen der Wahrheit.

Bestens eingestellt gingen die Hausherren an den Start gegen das Schlusslicht. Mit tollen Kombinationen und einer sicheren Abwehr zogen die Schützlinge von Trainerteam Untermann/Schadow dem TuS Hellersdorf bereits in den Anfangsminuten den Zahn.

März 7th

Erster Neuzugang für die kommende Saison

I.Männer

Im Hintergrund arbeitet die sportliche Leitung der 1. Herren bereits akribisch am Team der kommenden Saison. Neben der Tatsache, dass man den aktuellen Kader gerne zusammenhalten und weiter entwickeln will, soll die Mannschaft punktuell verstärkt werden.

Unabhängig der nächstjährigen Spielklasse, gab mit Florian Weißenberg jetzt der erste Spieler seine Zusage für die Wild Boys.

Allein auf weiter Flur - Martin Berger will immer siegen

I.Männer

Er ist eine noch seltene Spezies im Team der PSV Wild Boys. Als einziger Linkshänder muss Martin Berger, der vor der Saison zurück zum Polizei SV wechselte, einen Bärenanteil von Verantwortung im Spiel tragen.
Durch die Verletzung von Philip Sura an der Wurfschulter, welche ihn für die komplette Saison aus der Bahn warf, sowie den Abgang von Simon Kapa zum MTV Altlandsberg, hat der im ersten Männerjahr befindliche Berger fast immer sechzig Minuten Spielzeit vor der Brust.

März 6th

Der kommende Spieltag (10./11.03.) in der Übersicht:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

1.Männer (VL) vs. TuS Hellersdorf; Sa. um 18.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße
2.Männer (LL) vs. BTV 1850; So. um 16.00 Uhr, Vor dem Schlesischen Tor 1

3.Männer (BL) abgesagt durch SG Ajax/Altglienicke IV!!!
4.Männer (KL) vs. HF BW Spandau 2000 II; So. um 14.00 Uhr, Fritz-Lesch-Straße

CI (VL) vs. SG Spandau/Füchse; So. um 11.30 Uhr, Falkenseer Damm 20
CII(SL) vs. HF BW Spandau 2000; Sa. um 15.00 Uhr, Am Flugplatz Gatow 30/Ritterfelddamm
DI (LL) vs. SG Spandau/Füchse III; So. um 10.00 Uhr, Falkenseer Damm 20

März 5th

Solider Auswärtssieg in Spandau

III.Männer

An diesem sonnigen Samstagnachmittag ging es für die Dritte des PSV zur dritten Vertretung der SG ASC/ VfV Spandau. Mal wieder mit einem leicht veränderten Kader und einer recht dünn besetzten Auswechselbank gesegnet, galt es nach dem Sieg in der Vorwoche weiterhin auf der Erfolgsspur zu bleiben. Da das Hinspiel schon nur mit einem 3-Tore Vorsprung und einem Endstand von 37:34 in heimischer Halle ausging und die Spandauer dem Ligakonkurrenten Handballfreunde Pankow ein 29:29 abtrotzen konnten, waren die Vorzeichen sehr ungewiss. Sicher konnte man sich seiner Sache also nicht sein.

Der Traum vom Finaleinzug ausgeträumt

I.mC-Jugend

Danke an alle Zuschauer für die tolle Atmosphäre in unserer Heimhalle.
Leider haben wir es versäumt, den Einzug ins Pokalfinale der männlichen C-Jugend im Jahr 2012 perfekt zu machen.
Zuviel Respekt vor dem Ereignis und vor unserem Gegner ließen uns verkrampfen.
Somit verloren wir unsere Linie und TUS Neukölln nutzte diese Chance eiskalt aus. Gratulation nach Neukölln, ihr wart in diesem Spiel das bessere Team.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr