Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - Sep 23, 2012


"Projekt D-Jugend" verliert das Auftaktspiel gegen BSV 92

I.mD-Jugend

In die Liga starte man am 16.09. gegen BSV 92, einem nicht unbekannten Gegner. Gegen einen körperlich deutlich überlegenen Gegner war die Route klar: Körpereinsatz im grauen Bereich und ein gigantisch hohes Tempo

Beide Mannschaften brauchten einige Minuten um ins Spiel zu finden. Einzelaktionen und fehlende letzte Konsequenz in der Abwehr bestimmten das Spiel.

Erwartete Niederlage in Cottbus

I.mA-Jugend

Der Meister beim kommenden Meister - wenn nichts Außergewöhnliches passiert, übernimmt der LHC Cottbus am Ende der Saison die Goldmedaille vom Juniorteam.

Erstmals in dieser Spielzeit waren alle vierzehn Spieler beim Polizei SV an Bord. Rechtzeitig mit der Bahn in Kolkwitz angekommen, schürte man die Hoffnung, vielleicht etwas zählbares aus der Lausitz mitnehmen zu können. Zusätzlich war extra aus Dresden Ex-Juniorteam-Spieler Tobias Hoffmann als Motivator angereist.

Schwache Chancenverwertung besiegelt Niederlage

I.mC-Jugend

1.C-Jugend Verbandsliga: SG TMBW – Polizei SV 24:16

Am dritten Spieltag ging es für die Spieler der 1.C-Jugend nach Tempelhof zur SG TMBW. Die Tempelhofer, die man genauso wie Narva und OSF gut aus der Vorbereitung kannte, konnten ihre ersten beiden Spiele gewinnen und wollten auch gegen uns ihre weiße Weste halten. Da man in der Vorbereitung zweimal das Nachsehen hatte, waren alle gewarnt und jeder kannte die Stärken des Gastgebers, wusste aber auch, dass die SG TMBW trotz ihrer Favoritenrolle nicht unschlagbar ist.

Erste Minuspunkte eingefahren

III.Männer

Am gestrigen Samstagabend ging es zur noch punktlosen SG Ajax Köpenick/Altglienicke II, die nach 2 Auftaktniederlagen jetzt endlich die ersten Punkte holen wollte. Da kamen wir natürlich mit einer enorm ersatzgeschwächten Truppe gerade richtig.

Erste Niederlage bei starkem Aufsteiger

I.Männer

Der VfL Tegel beendete die seit Wochen kursierenden Weissagungen vermeintlicher Konkurrenten, dass der Polizei SV in dieser Saison unschlagbar wäre.

Mit einer couragierten Leistung packten die Aufsteiger das Team des PSV bei den Hörnern.

Schon die Startphase gefiel dem Trainer nicht. Pomadig, immer einen Schritt zu spät und in weiten Teilen des Spiels auch nicht engagiert genug, hielt man Tegel im Spiel, musst esogar mit 14:15 in die Kabinen.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr