Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Archive - 2012


November 27th

Rolle vorwärts - Dreierpack wechselt zum PSV

I.mA-Jugend I.mB-Jugend

Zwei altbekannte Gesichter und ein völlig neues Gesicht standen in der letzten Woche erstmals im Training des Polizei SV.
Der Neuzeit angepasst, hatten die drei jungen Männer über soziale Netzwerke den Kontakt zum Cheftrainer des PSV gesucht und wurden ins Training eingeladen.
Nach nur einer Einheit stand für alle drei fest, dass sie den Blick gerne in die Zukunft richten wollen und sich dem Leistungsnachwuchs des PSV per sofort anschliessen.

November 25th

Platz an der Sonne erfolgreich verteidigt

I.mB-Jugend

Die männliche B-Jugend konnte sich erneut durch eine beherzte Abwehrarbeit mit einem starken Jonny Simon im Rücken den Platz an der Sonne eine weitere Woche sichern.

Zunächst war noch etwas Sand im Getriebe des Polizei SV. Viel Kampf, aber wenig Ertrag. Doch ein entfesselt aufspielender Johannes Schmidt übernahm die Verantwortung in Abwehr und Angriff und bliess zum Sturm auf das OSF-Gehäuse.

Tabellenführer eine Nummer zu groß!

1.C-Jugend Verbandsliga: Polizei SV – SG AC/Eintracht Berlin 17:31

Am heutigen Sonntag kam mit der SG AC/Eintracht Berlin der derzeitige Tabellenführer und somit Titelfavorit Nr.1 in das Sportforum, um gegen unsere Jungs der 1.C-Jugend zu spielen. Dabei kam es zum Wiedersehen mit unserem langjährigen Weggefährten Passi, der nun das Tor der Marzahner hütet.

Peinliche Vorstellung

II.Männer

Nach dem Sieg in Rudow in der Meisterschaftsserie sollte an diesem Wochenende auch im Pokal wieder ein Erfolg erzielt werden. Das Los hatte den Stadtligisten ATV zu Berlin als Gegner zugedacht.
Zuvor gab es mahnende Worte des Trainers, das Spiel nicht zu unterschätzen und konzentriert zu Werke zu gehen.

Köpke führt Wild Boys ins Achtelfinale

I.Männer

Ein nie aufsteckender Stadtligist aus Rudow zeigte am Samstagabend lange Gegenwehr und kämpfte sich immer wieder zurück ins Spiel. Hut ab vor der Leistung der Standfuß-Mannen.

Aber so wie der Pokal seine eigenen Gesetze hat, so reicht hier vor allem eine Regel aus. Einer vor reicht. Es waren am Ende sieben statt einer. Dass es nicht enger wurde, war vor allem auch der sehr guten Leistung Peter Köpkes zu verdanken, der sieben Treffer aus ebenso vielen Versuchen markierte.

Eieiei - unrühmlicher Abschluss der Hinrunde

I.mA-Jugend

Das Berliner Stadtderby konnte der BSV 92 deutlich für sich entscheiden und besiegte den Polizei SV mit 37:23. Wer nach zwanzig Minuten Spielzeit die Halle verließ, wird dies für einen schlechten Scherz halten. Das Juniorteam führte zu diesem Zeitpunkt mit bis zu fünf Treffern.

November 21st

Den Störchen ein Ei ins Nest legen

I.mA-Jugend

Ein Derby ohne Vorgeschichte - das gibt es nicht oft. So aber wird es am Samstag sein, wenn das PSV Juniorteam auswärts die Hürde beim BSV 92 zu nehmen hat.

Der BSV 92 war jahrzehntelang völlig von der leistungsorientierten Handballbühne in Berlin verschwunden. Erst die Verpflichtung von Udo Bernhardt, vormals beim SV Lok Rangsdorf tätig, brachte eine einzige Truppe hervor, mit der die Wilmersdorfer für Aufsehen sorgten. Im letzten Jahr wurde die B-Jugend Vizemeister in der Ostsee-Spree-Liga.

Der kommende Spieltag (23.-25.11.) im Überblick:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Partien mit PSVer Beteiligung:

HVB-Pokal / 3. Runde (Männer):

1.Männer vs. TSV Rudow III; Sa. um 19:00 Uhr, Neuhofer Straße 41
2.Männer vs. ATV; Fr. um 19:30 Uhr, Lessingstraße 5-8
4.Männer vs. HSG Neukölln; So. um 17:15 Uhr (H)

A (OSL) vs. BSV 92; Sa. um 17:00 Uhr, Rüdesheimer Straße 24-30
B (VL) vs. SG OSF; So. um 16:30 Uhr, Geisbergstraße 3+4
CI (VL) vs. SG AC/E; So. um 12:15 Uhr (H)
CII(SL) vs. SG OSF II; So. um 13:00, Geisbergstraße 3+4
DI (LL) vs. KSV Ajax-Neptun; So. um 10:30 Uhr (H)

Im Pokal nach Rudow - diesmal als Favorit

I.Männer

Im Januar stand die 1. Herrenmannschaft des Polizei SV schon einmal in der altehrwürdigen Michael-Ende-Halle an der Neuhofer Straße. Knapp schied man gegen den TSV Rudow aus.

Nun fahren die Mannen um Kapitän Denny Groth als haushoher Favorit in den Süden Berlins. Denn Gegner ist diesmal nicht die erste Vertretung, vielmehr bekommt man es mit der Stadtligatruppe des TSV zu tun.

Tabellenerster bleibt weiter ungeschlagen

III.Männer

Heute begrüßten wir den Tabellenführer aus der Stadtliga A, die SG OSF III. Uns war klar, dass dies kein einfaches Spiel werden würde, aber was hatte man schon zu verlieren.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr