Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

1. D-Jugend schafft den Startplatz in der Landesliga 2013/2014


By thoralf - Posted on 02 Juni 2013

1. D-Jugend schafft den Startplatz in der Landesliga 2013/2014

Nach einem sehr spannenden 3. Qualifikationsturnier erkämpften sich die Jungs der 1. D-Jugend für die kommende Saison den Startplatz in der Landesliga.

Nachdem die 2. Qualirunde zum Stolperstein wurde, wusste heute Jeder von Beginn an, um was es ging.

Leider war die Konstellation durch den HVB mehr als schwierig, denn mit Hermsdorf und Lichtenrade warteten ebenfalls zwei starke Mannschaften auf die Chance, einen der beiden Landesligaplätze zu erobern.

Das Auftaktspiel gegen Lichtenrade war spannend und ausgeglichen. Am Ende lagen wir mit 2 Toren in Führung und hatten die erste Plichtaufgabe erfüllt.

Gegen Hermsdorf ging es im zweiten Spiel noch enger zu. Die Führung wechselte ständig und es war ein noch spannenderes Spiel als gegen Lichtenrade. Am Ende verfehlten wir den Sieg und konnten auch das Unentschieden nicht halten, Niederlage mit einem Tor. Doch dies war angesichts der gezeigten, tollen mannschaftlichen Leistung Nebensache.

Nach einer kurzen Verschnaufpause von 10 Minuten, hatten alle ihre Kräfte wieder mobilisiert und es kam in unserem letzten Spiel mit den Neuköllner Sportfreunden eine sehr flinke Truppe, die es in der ersten Halbzeit verstand, unsere Schwächen zu nutzen und so stand es zur Halbzeit 12:11 gegen uns. Jedoch gab es dann in Halbzeit zwei nochmals eine sehr starke, mannschaftlich geschlossenen Leistung zu sehen. Mit einer sehr starken Deckungsleistung und unserem Rückhalt im Tor, denn Christian hatte heute eine tolle Leistung gezeigt, schafften wir es innerhalb von 13 Minuten das Spiel zu drehen und siegten am Ende mit 14:24.

Somit hatten wir an dieser Stelle unser Ziel erreicht, denn der Ausgang der letzten Partie Hermsdorf gegen Lichtenrade war für unser Weiterkommen nicht mehr ausschlaggebend, da der Erste und Zweite der Gruppe den Einzug in die Landesliga schaffte.

Jedoch war der Ausgang der letzten Partie für Hermsdorf und Lichtenrade wichtig, denn bei einem Sieg für Lichtenrade mit mehr als einem Tor hätte es Lichtenrade ebenfalls in die Landesliga geschafft. Beide Mannschaften boten auch hier eine sehr ausgeglichene Partie, jedoch gelang Hermsdorf mitte der 2. Hälfte eine drei Tore Führung, die sie dann bis zum Schluss verteidigten.

Ich bin sehr stolz, auf die heute gezeigten Leistungen der Jungs .
Es war eine tolle Antwort auf die angesprochenen Probleme innerhalb des Teams - gern mehr davon.

SUUUUUUUUUPER!!!!

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr