Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

2.C-Jugend startet erfolgreich ins neue Jahr


By Ecki - Posted on 18 Januar 2012

2.C-Jugend startet erfolgreich ins neue Jahr

Nachdem das erste Spiel der Rückrunde bereits im letzten Jahr ausgetragen wurde und die Jungs der 2.C-Jugend(foto) dabei einen Sieg bei der 4.Mannschaft der Füchse feiern konnte, so konnten die Jungs auch ihr 2.Rückrundenspiel am vergangenen Sonntag für sich entscheiden. Im ersten Spiel des neuen Jahres fertigten sie den HC Pankow mit 39:23 ab und fuhren damit einen weiteren Sieg ein. Am Vortag spielte bereits die 1.C-Jugend gegen die SG FES und konnte dabei in letzter Sekunge ein Unentschieden erringen.

2. C-Jugend Stadtliga: Polizei SV II – HC Pankow 39:23

Mit einem deutlichen Sieg startet die 2.C-Jugend ins Jahr 2012 und fährt damit den ersten Sieg für den Jugendbereich des PSV in diesem Jahr ein. Dabei lief zu Beginn einiges schief! Nicht nur, dass die Anzeigetafel nicht funktionierte… nein, man stand auch ohne Trikots da. Die Trikottasche fand nämlich erst verspätet den Weg in die Halle, sodass die Jungs die Erwärmung in ihrem normalen Sportzeug bzw. ihrer Alltagskleidung durchführen mussten. Dank Dirk konnten wir dann aber doch noch zehn Minuten vor Spielbeginn in das gewohnte Outfit schlüpfen und uns nun voll auf das Spiel konzentrieren. Selbstbewusst und siegessicher waren die Jungs, war man doch klarer Favorit, obwohl der Gegner physisch deutlich überlegen war. Doch tat man sich zu Beginn des Spiels schwerer als gedacht. So konnte man zwar vorne einige schöne Tore bejubelt, kassierte dann aber im gleichem Atemzug auch viel zu viele Gegentore, sodass man nach 15 Minuten mit lediglich 11:9 führte. Bis zur Halbzeit konnte man den Vorsprung dann immerhin noch auf fünf Tore ausbauen, sodass man mit einem 19:14 in die Kabine ging. Zwar war man mit der Torausbeute recht zufrieden, so überwog aber doch die Unzufriedenheit über die 14 gefallenen Gegentore. In Hälfte zwei sollte sich dies allerdings ändern, da nun auch unser Torwart voll im Spiel war und mit einigen schönen Paraden den Gegner zur Verzweiflung brachte. Nach vorne konnten wir dann unsere Schnelligkeit nutzen und einige einfache Tore über die 1.Welle erzielen, wodurch das Ergebnis dann noch recht deutlich wurde. Das einzige Manko in Halbzeit zwei war sicherlich, dass wir das 40.Tor nicht mehr erzielt haben. So endete das Spiel mit einem 39:23 Sieg für unsere Jungs. Nun geht es darum, auch nächste Woche gegen einen der schwächeren Gegner etwas für das Torverhältnis zu tun und den nächsten Sieg einzutüten.
Ecki

Kader: Neugebauer(9), Jüstel(8), Nowak(7), Dierberg(4), Fellmann(3), Herse(3), Bellmann(2), Musiol(2), Kaufhold(1), Bollwinkel(/) und Pohl(/)

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr