Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

3 aus 3! B-Jugend mit erfolgreichem Saisonstart!


By Ecki - Posted on 01 Oktober 2016

Alle guten Siege sind 3...

Da gewann man nun schon am Samstag um 14 Uhr beim Gastgeber der SG OSF II mit einem überdeutlichen 17:34 und trotzdem war der Trainer nicht gänzlich zufrieden. Aber warum denn eigentlich?

Von Beginn an bestimmte unsere männliche B-Jugend den Spielverlauf und ging rasch mit einem 0:3 in Führung. Ein druckvolles Tempospiel und die Tatsache, dass die Jungs die Lücken in der Verteidigung gut in Tore zu verwandeln wussten, ließ den Vorsprung rasch anwachsen. Der Gegner punktete insbesondere durch vermeidbare Fehler in der eigenen Abwehr, die vermutlich zur ersten Unzufriedenheit des Trainers führte. Dafür machten die Jungs diese aber durch ihr Angriffsverhalten wieder wett, wo sie teilweise ein tolles Zusammenspiel insbesondere mit dem Kreis zeigten. Mit einer verdienten wie auch deutlichen 7:19 Führung konnte man entspannt in die Kabine gehen.

Die zweite Spielzeit begann etwas holperig; die Jungs wirkten unkonzentriert und irgendwie wollte das Zusammenspiel nicht so gut klappen wie in der ersten Hälfte. Trotzdem war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet und das Team der SG OSF konnte auch nicht mehr aufschließen. Nach einigen Umstellungen und Wechseln hatte sich unser Team wieder gefangen und spielte den Sieg bis zum Endstand von 17:34 sicher nach Hause.

Aber wo war denn nun das Problem:

Grundsätzlich waren unsere Jungs spielerisch haushoch überlegen. Neben den „Schusseligkeiten“ in der Defensive sind es immer wieder 100% Tore, die wir mit schöner Regelmäßigkeit einfach verschenken. Hätten die Jungs nur die Hälfte dieser Tore versenkt, wäre das Ergebnis noch weitaus höher ausgefallen. Aber im Endeffekt muss man auch sagen, dass in den letzten Wochen bereits eine Menge passiert ist. Das hohe Spieltempo geht allmählich in Fleisch und Blut über und allem voran ist das gesamte Team hoch motiviert und engagiert beim Spiel. Insgesamt hat sich die Einstellung des Teams immens verbessert, was auch an der Trainings- und Spielbeteiligung deutlich wird. Mit der Leidenschaft wird es den Jungs leicht fallen, die anstehenden Herausforderungen zu meistern.

Toll war auch, dass mit Marko und Christoph auch verletzte Spieler vor Ort waren und ihr Team unterstützten. Also eigentlich kann der Trainer ja doch ganz zufrieden sein. Weiter so Jungs!

Mit dabei: Max, Leon, Sascha, Tim, Nick, Elias, Korbi, Eric und Willi

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr