Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Auf dem richtige Weg - Die "Zwote" holt die ersten Meisterschaftspunkte


By Leines1 - Posted on 01 November 2012

Auf dem richtige Weg - Die "Zwote" holt die ersten Meisterschaftspunkte

Nach dem deutlichen Sieg im Pokal gegen Turnsport 11 hatte die "Zwote" deutlich sichtbar Selbstvertrauen getankt. Am vergangenen Wochenende musste die Mannschaft nun in der Meisterschaftsrunde bei der HSG Neukölln antreten.
Beide Mannschaften starteten konzentriert. Bis zum 3:3 war das Spiel ausgeglichen. Dann gelangen den PSV'lern einige schöne Spielaktionen nacheinander und man setzte sich zum 3:7 ab. Die Führung gab der PSV danach nie wieder ab. Zwar konnte die HSG Neukölln immer wieder verkürzen, auch mehrfach bis auf nur ein einziges Tor, jedoch zeigte sich die PSV-Truppe kämpferisch und man ging mit einem 14:18 in die Pause.
Der Trainer mahnte nun noch einmal zur Konzentration und forderte die Spieler auf, sich dieses Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen.
Mit vollem Elan ging die Mannschaft in die zweite Halbzeit und erhöhte den Vorsprung gleich auf 6 Tore (14:20).
Die HSG mühte sich nach Kräften, konnte die PSV'ler jedoch nicht stoppen. So konnte man schließlich einen 7 Tore-Vorsprung erarbeiten und nach erneutem Verkürzen der Gastgeber auch mehrfach wieder herstellen.
An dem Sieg änderte dann auch die eine oder andere Nachlässigkeit in der Abwehr nichts mehr. Neukölln konnte zwar noch mal auf 26:28 verkürzen, doch der PSV fing sich wieder, überwandt diese kleine zwischenzeitliche Schwäche und brachte das Spiel mit 28:33 nach Hause.
Alles in allem muss man sagen, dass die kämpferische Leistung nicht so grandios war wie gegen den Pokalgegner Turnsport. Aber es war deutlich zu erkennen, dass die Mannschaft sich auf einem guten und richtigen Weg befindet. In den ersten Spielen hatte man sich noch von der Schlussoffensive der Gegner beeindrucken lassen und die Spiele knapp aus der Hand gegeben. Im Spiel gegen Neukölln erwachte der Kampfgeist rechtzeitig wieder, so dass man diesmal den verdienten Lohn auch nach Hause brachte.
Am kommenden Wochenende steht das Heimspiel gegen AC Berlin auf dem Plan. Hier will die Mannschaft natürlich den ersten Heimsieg einfahren und hofft auch hier auf die Unterstützung der Fans.

Für den PSV: Schmidt (TW), Pohl (TW), Radtke (4), Pietzschke (8), Hermes (3), Brandt (6), Lange (1), Lau (3), Kreher (4), Walther (3), Bolle, Buder (1)

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr