Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Blick nach vorne gerichtet


By unti - Posted on 07 November 2012

Blick nach vorne gerichtet

Zur besten Sendezeit treten die 1. Herren des Polizei SV am Freitagabend beim Charlottenburger HC an.
Um 20.15 Uhr wollen die Mannen um Kapitän Denny Groth von Beginn an das Spiel bestimmen und am Ende zwei Punkte einfahren.

Dass es sich beim Gastgeber in der Uhlandstraße nicht um Laufkundschaft handelt, dürften die bisherigen vier Punkte des CHC eindrucksvoll untermauern.
Die SG Rotation Prenzlauer Berg und der VfL Tegel unterlagen der Mannschaft von Neutrainer Thorsten Steiner, der seit Beginn des Spieljahres das Kommando übernommen hat. Grund genug für den PSV, den Gegner sehr ernst zu nehmen.
Gefährlichste Schützen sind Björn Steiner und Alexander Illgen, die auch im vergangenen Jahr schon die herausragenden Akteure ihres Teams waren.

Für den PSV gilt es, nach zwei sieglosen Spielen mit 1:3 Punkten, wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden und mit tollem Handball die Fans zu begeistern. Dass man dies kann, unterstreicht die Tatsache der besten Offensive der Liga (182 Treffer) und der zweitbesten Defensive (152 Gegentreffer).

Wer am Freitagabend aufläuft, kann erneut erst kurzfristig entschieden werden. "Doch egal, wer letztendlich fit ist, wir wollen uns zerreissen.", so die Kampfansage von Kapitän Groth.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr