Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Das leichteste Spiel des Jahres


By unti - Posted on 22 Januar 2013

Das leichteste Spiel des Jahres

Am kommenden Sonntag bestreitet das PSV Juniorteam das wohl einfachste Match der laufenden Saison.

Zu Gast ist am Sonntag um 15.00 Uhr in der heimischen Lilli-Henoch-Halle der LHC Cottbus. Die Lausitzer wurden gerade für ihre herausragende Sportschule, die alle Spieler des LHC absolvieren, zur Elitesportschule auserkoren. Fast folgerichtig stehen sie mit sowohl mit B-, als auch der A-Jugend an der Spitze der Ostsee-Spree-Liga. In der A-Jugend verlor man noch nicht einen einzigen Zähler und hat bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger.

Für die Spieler vom Trainerteam Untermann/Mühlenbruch also ein leichtes, den Gästen den Schneid abzukaufen. Denn mehr als gewinnen können die PSVer nicht. Arg verletzungsgebeutelt, zollte man vor Weihnachten auch punktetechnisch Tribut.

In der Vorwoche war dann die SG Narva ein willkommender Warmspielpartner, um sich auf die demnächst wichtigen Partien vorzubereiten. Als ein solches Warmmachspiel sehen die Gastgeber auch nun die Partie gegen die übermächtigen und unschlagbaren Brandenburger.

Ein einfaches Rechenbeispiel genügt:

Cottbus= 7 Einheiten die Woche x 50 Trainingswochen = 350 Trainingseinheiten

Polizei SV= 3 Einheiten die Woche x 45 Trainingswochen = 135 Einheiten

Die einzige Chance ist, eine solche eigentlich nicht zu haben. Will man nicht sang- und klanglos untergehen, müssten Weihnachten und Ostern schon aufeinander fallen. Und Weihnachten war bekanntlich gerade. Also heisst es für die Spieler mit viel Spaß sich mit den Besten der Liga zu messen und den Cottbussern viel Spaß auf Ihrer Abschiedstournee in der OSL zu wünschen.

Wer sich das Match zwischen dem aktuellen und kommenden OSL-Meister aber nicht entgehen lassen will, der ist herzlich eingeladen, im Vorspiel zur 1. Herren bereits seinen Sitzplatz in der Halle vorzuwärmen. Der Eintritt (4 Euro/ 2 Euro) gilt für beide Spiele!

Und wer auch die kommenden Juniorteamspieler sehen will, der sollte um 11.30 Uhr bereits im Sportforum im Trainingshallenkomplex Steffenstraße aufschlagen. Dort will die männliche B-Jugend, ungeschlagener Tabellenführer der Verbandsliga, Revanche nehmen am TuS Hellersdorf, der den einzigen Punktverlust beim Hinspiel-Remis zu verantworten hatte.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr