Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Das Ziel rückt immer näher!


By Heike - Posted on 26 März 2012

Das Ziel rückt immer näher!

Die Rückrunde der aktuellen Saison 2011/ 2012 neigt sich so langsam dem Ende zu. Das vorletzte Heimspiel und somit der heutige Gegner gehört zu den Top 4 der Bezirksliga A. Die Mannen des BSC Rehberge waren für uns durchaus eine bekannte Truppe, man absolvierte in der Vergangenheit sowohl ein durchwachsenes Trainingsspiel als auch ein erfolgreiches Hinspiel gegen sie.
Vorab ist zu sagen, dass der BSC mit einem recht schmalen Kader antrat, während wir eine bärenstarke 14- Mann- Bank zu bieten hatten. Der Start in die erste Halbzeit war solide und verlief genauso wie wir es uns vorgenommen hatten (3:1). Aber leider wurden wir wieder etwas nachlässig nach der Anfangsphase. Unsere Angriffe wurden nicht konsequent und konzentriert genug zu Ende gespielt. So machten wir es dem Gegner leicht und er konnte schnell ausgleichen und sogar mit 4 Toren in Führung gehen (7:11). Erst nach 20 min. kamen wir langsam ins Spiel zurück und erkämpften uns den Ausgleichstreffer (14:14). Man nutze die erspielten Chancen und packte in der Abwehr so zu, wie es sich für einen Tabellenführer gehört. Die ersten 30 Spielminuten gewannen wir mit (16:15).
Die zweite Halbzeit begann genauso, wie man in den letzten Minuten der ersten HZ aufgehört hatte. Unsere Abwehr stabilisierte sich zunehmend und wir verwandelten unsere schnellen Angriffe erfolgreicher (19:15). Kontinuierlich bauten wir unsere Führung aus (23:17), damit war nach nur 10 Spielminuten der 2. HZ das Spiel für den BSC gelaufen. Der Gegner versuchte zwar uns per Auszeit aus dem Spielrhythmus zu bringen, was ihm aber nicht gelang (29:22). Wir spielten das Match souverän und abgeklärt zu Ende. Das Spiel endete wohlverdient 33:26 für den PSV.

Fazit: Etappensieg eingefahren, aber noch nicht im Ziel!

Kader: S. Wilhelm, E. Wilhelm, D. Bläsche (8), Kraft (5), Leonov (4), Melkonyan (4), Giovanoli (3), Krell (3), S. Bläsche (2), Hermes (2), Fruhriep (1), Untermann (1), Gruner und Wohlers.

Arian

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr