Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Erste Minuspunkte eingefahren


By Heike - Posted on 23 September 2012

Erste Minuspunkte eingefahren

Am gestrigen Samstagabend ging es zur noch punktlosen SG Ajax Köpenick/Altglienicke II, die nach 2 Auftaktniederlagen jetzt endlich die ersten Punkte holen wollte. Da kamen wir natürlich mit einer enorm ersatzgeschwächten Truppe gerade richtig.
Zunächst gilt der Dank an Fabian, der mit lädiertem Finger auflief, an unsere Zweite und an Tobias, der extra für dieses Spiel aus dem schönem Dresden anreiste. Zum Spiel gibt es weniger Gutes zu schreiben, von der ersten bis zur 55. Minute gab es keinerlei schönen Handball unsererseits zu sehen. Viele Fehlpässe, Unachtsamkeiten in der Abwehr und schlechtes Stellungsspiel gaben dem Gegner die Basis zu Ihrem Heimerfolg. Halbzeitstand 15:12 gegen uns.
Das einzig Erfreuliche war, das man in der 56. Minute das 21:21 erzielen konnte. Dennoch hatte man die Chance sogar in Führung zu gehen, aber bei solch eklatanten Torabschlüssen, wäre nicht einmal 1 Punkt verdient gewesen. So verlor man dann doch hochverdient mit 26:22.

Fazit: Hier wäre mit einer durchschnittlichen Leistung mehr drin gewesen.

Kader: S. Wilhelm, E. Wilhelm, Bläsche D.(5/1), Fruhriep (5), Leonov (5), Bittrich (3), Krell (2), Gruner (1), Schneevoigt (1), Bolle und Gedrange.

Kempe

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr