Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

FESte Absichten auf Sieg


By unti - Posted on 15 September 2011

FESte Absichten auf Sieg

Die 1. Herren des Polizei SV Berlin treten erstmals in dieser Spielzeit auswärts an. Kein leichtes Unterfangen für die Wild Boys, ist der Gegner kein geringerer, als die SG FES, welche in den letzten drei Spielzeiten lediglich drei Heimspiele abgaben.

Die Spieler um FES-Urgestein Roman Bartels haben sich viel vorgenommen. Ein Podiumsplatz soll es in dieser Saison werden. Dass diese schwer umkämpft sind, ist klar. Doch gleich am ersten Spieltag sorgte FES-Trainer Matthias Glöckler mit seinen Mannen für eine faustdicke Überraschung. Man besiegte mit der SG Hermsdorf-Waidmannslust den Vizemeister der zurückliegenden Spielzeit.
Viel Rückenwind also, um vor heimischem Publikum aufzutrumpfen.

Diesen Wind wollen die Wild Boys den Gastgebern allerdings frühzeitig aus den Segeln nehmen, so jedenfalls der Plan. "Wir konnten bisher nicht zufriedenstellend trainieren, da eine Vielzahl meiner Spieler krank oder angeschlagen sind.", gibt Trainer Daniel Untermann zu Protokoll, "doch das ändert nichts an der Zielvorgabe, dass wir auch dieses Spiel für uns entscheiden wollen."

Um sich auf die nicht leistungssportlichen Begebenheiten der harzfreien Halle vorzubereiten, wurde das Training entsprechend gestaltet.

Vorhang auf also zum zweiten Spiel, welches für die Fans der Wild Boys fast ein Heimspiel ist. Anpfiff ist am Samstag um 19.15 Uhr in der Bühring-Oberschule in der Woelckpromenade 14 in Weissensee.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr