Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Gelungener Saisonstart der C-Jugend


By Ecki - Posted on 14 September 2011

Gelungener Saisonstart der C-Jugend

Nach langer Pause ging am vergangenen Wochenenede endlich wieder der Ligabetrieb im Jugendbereich los. Die 1.C-Jugend(Foto) spielte am Samstagnachmittag gegen die SG OSF und die 2.C-Jugend am Sonntagvormittag gegen Füchse IV. Beide Mannschaften konnten ihr Heimspiel gewinnen und somit die ersten Punkte der Saison einfahren.

1. C-Jugend: Verbandsliga – Polizei SV vs. SG OSF 28:22

Geglückter Saisonstart für die 1. C-Jugend in der Verbandsliga
Unsere Jungen der 1. C durften am Sonnabend den Auftakt für den ersten Saisonspieltag machen. Der Gegner war die SG OSF, die wir vorher als etwa gleichstarke Mannschaft einschätzen und uns somit noch die starken Teams der Verbandsliga zum Saisonbeginn erspart blieben. Gegen das körperlich gleichwertige Team konnten wir einen guten Start hinlegen und schon nach rund 5 Minuten einen 3 Tore Vorsprung herausspielen. Besonders gut wurde unser Kreisläufer Tim gut in Szene gesetzt und konnte in dieser Spielphase
5 schöne Tore erzielen. Aber auch das übrige Team war ebenso erfolgreich sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, sodass es mit einem beruhigender Vorsprung von 5 Toren zum 15 : 10 in die Halbzeitpause ging.
In der zweiten Hälfte wurde OSF etwas stärker und unsere Mannschaft konnte
dann nur noch den Abstand verwalten, ohne jedoch weitere spielerische Akzente zu setzen. Zum Schluss stand es dann 28 : 22 und wir konnten die ersten zwei Punkte einfahren. Da die kommenden Gegner vermutlich doch wesentlich stärker sein werden, müssen wir auch die gute Leistung konstant über die gesamte Spielzeit zeigen. Bei vorgesetzter guter Trainingsarbeit sollte eine weitere Leistungssteigerung möglich sein, um in der Verbandliga mithalten zu können. Die Tore des Spiels erzielten Max 1, Tim 11, Noah 7, Tobias 6, Benni 1, Johannes 2.
H.Schmidt

2.C-Jugend: Stadtliga - Polizei SV II vs. SG Spandau/Füchse IV 24:21

Mit einem verdienten Sieg startet die 2.C-Jugend in die neue Saison und hat trotzdem noch eine Menge Luft nach oben.
Nach 168 Tagen ohne Pflichtspiel, konnten unsere Jungs der 2.C endlich wieder auf Punktejagd gehen. Der erste Gegner sollte wie schon im letzten Spiel der Vorsaison die Füchse aus Spandau sein. Allerdings war es diesmal nicht der erste Anzug der Jungfüchse, sondern der vierte! Nachdem man in der D-Jugend noch in der Oberliga spielen konnte, muss man in dieser Saison als jüngerer Jahrgang in der C-Jugend zunächst mit der Stadtliga vorlieb nehmen. Das Saisonziel ist daher klar definiert: 1.Platz! Dafür mussten am heutigen Sonntag die ersten Punkte her. Nach drei Siegen in drei Spielen am Samstag, wollten auch die Jungs der C2 die weiße Weste in der Lilli Henoch halten. Selbstbewusst und motiviert ging man in das Spiel gegen die im Schnitt ein Jahr älteren Gegner aus Spandau, die lediglich mit sieben Spielern anreisten. Der Start ging an die Füchse, die schnell 3:1 in Führung gingen. Ab diesem Zeitpunkt übernahmen dann allerdings unsere Jungs das Kommando und konnten bis zur Halbzeit eine 12:9-Führung verbuchen. Leider verpasste man eine höhere Führung, da man im Abschluss einige gute Chancen vergab und in der Abwehr gegen ideenlose Gegner oft nicht genug zupackte und sich so viele vermeidbare Gegentore fing. In Hälfte zwei konnte man die Führung weiter ausbauen und führte 10min vor dem Ende mit 22:15! Danach wurden die Zügel wieder etwas lockerer gelassen, sodass der Gegner noch bis auf 24:21 herankommen konnte. Der Sieg war zwar nie gefährdet, viel aber trotzdem zu knapp aus! In den nächsten Wochen gibt es daher noch einige Baustellen zu beheben, um in den nächsten Spielen wieder das volle Leistungsvermögen abrufen zu können. Trotzdem war es alles in allem ein gelungener Auftakt in die neue Saison.
Nächste Woche geht es dann nach Karow zum HC Pankow, auf die sich einer ganz besonders freut! Max, der vor zwei Jahren die Seiten wechselte, freut sich auf ein Wiedersehen mit seinen alten Mitspielern. Dort sollten wir als klarer Favorit eine deutliche Leistungssteigerung zeigen, um der Favoritenrolle auch gerecht zu werden!
Ecki

Kader: Jüstel(8), Dierberg(4), Neugebauer(4), Nowak(3), Bellmann(3), Kaufhold(1), Horn(1), Fellmann(/), Musiol(/), Herse(/), Bollwinkel(/) und Pohl(/)

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr