Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Höchstes Maß an Einsatz gefordert - Wild Boys vor schwerer Auswärtsaufgabe


By unti - Posted on 15 Januar 2013

Höchstes Maß an Einsatz gefordert - Wild Boys vor schwerer Auswärtsaufgabe

"Ich könnte jetzt genau das gleiche sagen, wie in der Vorwoche. Doch wir sprechen hier von einem Verbandsligisten, der im Hinspiel mit zwanzig Toren und nicht in Bestbesetzung antretend bei uns verloren hat. Nun sind die Vorzeichen andere.", so das knappe Statement von PSV-Trainer Daniel Untermann zum Spiel der 1. Herren des PSV am Sonntag im Kreuzberger Wrangelkiez.

Fakt ist, die Wild Boys stehen vor einer schweren Auswärtsaufgabe. Der BTV 1850 ist nicht nur wieder vollzählig und kann auf seinen Rückraum-Kanonier Konrad John und den lange verletzten Georg Jobs zurückgreifen, man verstärkte sich auch noch einmal zwischen den Pfosten.

Vom Ostsee-Spree-Ligisten TMBW wechselte mit Nico Zieschank ein junger und guter Schlussmann nach Kreuzberg, um in Ruhe seine Ausbildung bei einem bekannten Schuhvertrieb absolvieren zu können. "Das ist sicher eine gute Verstärkung für den Aufsteiger.", so das Urteil Untermanns.

Für den Polizei SV soll es nach Trainermeinung genauso weitergehen wie bisher. Aus einer gesicherten Defensive in die geordnete Offensive. Das hat das Team vor allem in den letzten Spielen ausgezeichnet und für das mehr an Spielbestimmung gesorgt.
"In Kreuzberg ist immer eine heisse Stimmung. Davon dürfen wir uns nicht beeindrucken lassen. Aber die Polizei sorgt da ja öfter mal für Ruhe.", schmunzelt Kapitän Denny Groth.

Anpfiff zu diesem wichtigen Spiel ist um 16.00 Uhr im Sportkomplex Mariannenplatz, Wrangelstr. 136! Gleich im Anschluss stehen sich dann die Reserve der BTVer und die dritte Vertretung des PSV um 18.00 Uhr gegenüber.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr