Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

III. Männer auf einem guten Weg


By Heike - Posted on 04 Dezember 2012

III. Männer auf einem guten Weg

Nach dem Pokal-Aus am letzten Wochenende gegen die HSG Neukölln wollten wir uns wieder völlig auf den Klassenerhalt konzentrieren.

Dies gelang uns mit einem 31:28 am Sonntag gegen die zweite Vertretung der SG FES.
Zunächst sah die Trainerbank ein nervöses Abtasten beider Mannschaften, denn das 1:0 für die Hausherren fiel erst nach viereinhalb gespielten Minuten. Zuvor gab es zwar vereinzelte Torchancen, aber keine sollte ihren Weg ins Tor finden. Erst mit den Einwechslungen wurde der PSV mutiger und konnte vorlegen, dennoch blieb der Gegner im Spiel und konnte immer wieder den Ausgleich erzielen. Erst kurz vor der Pause konnten wir uns mit einer stabilen Abwehr einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Halbzeitstand 15:12.
In der Kabine hieß es dann: „Never change a winning team“. Wir wollten nahtlos an die letzen Minuten der ersten Halbzeit anknüpfen.

Der Start in den zweiten Durchgang wurde völlig verpennt. Der hart erkämpfte 3-Tore Vorsprung schmolz innerhalb von 4 Minuten und die FES`ler gingen mit 15:16 in Führung. Wir versuchten weiter spielerische Akzente zu setzen und uns nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, was zum Teil auch eindrucksvoll gelang. Erst beim Stand von 25:25 konnten wir uns über ein 28:26, 30:27 und letztendlich zum 31:28 absetzen.

Unser Dank gilt den 4 A-Jugendlichen, die das Team großartig unterstützt haben.

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung verhilft uns zu 2 Punkten.

Kader: S. Wilhelm, E. Wilhelm, Leonov (9), Just (5), Bittrich (3/1), Kempe (3), Wildau (3), Fruhriep (2), Untermannn (2), Bläsche (1), Krell (1), Schaub (1) und Heinks (1).

Kempe

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr