Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Letztes Heimspiel positiv beendet


By ultra - Posted on 09 Dezember 2014

Letztes Heimspiel positiv beendet

Das letzte Heimspiel in diesem Jahr stand am 2. Advent vor der Tür. Gegner waren die Männer um Stefan Matz aus Spandau. Die Vorzeichen waren gut, seit langem konnten wir auf alle Spieler zurück greifen. Des weiteren standen wir auch in der Pflicht mit den anderen Männerteams gleich zu ziehen, denn diese erfüllten ihre Aufgaben bereits und gewannen ihre Heimauftritte.
Das Spiel begann besonders im Angriff sehr stotternd, viele gut raus gespielte Chancen wurden einfach nicht im Tor der Spandauer unter gebracht. So stand es nach 17 Minuten 6:5, besonders auf der sonst so starken linken Seite wurden viele technische Regelfehler sowie Fehlwürfe gemacht. Chefcoach Rainer Untermann wechselte auf der Königsposition und brachte für den glücklosen Robert Lasarzik, den noch im Vorjahr in der 2. Männer spielenden Robert Lau. Ein Wechsel der sich sofort bemerkbar machte. Besonders durch seine „einfachen“ Tore konnten wir uns über ein 10:9 bis hin auf 14:10 zur Halbzeit absetzen.
Die Worte in der Kabine waren einfach, die Härte in der Deckung halten und im Angriff die „Dinger“ reinmachen. Wir mussten durch die Rote Karte Von Lorenz Schmidt und der Verletzung von Denny Groth etwas umstellen. Und so musste der gerade noch im Rückraum spielende Robert Lau jetzt an den Kreis. „An diesem Tag hätte man ihn wahrscheinlich überall spielen lassen können. Auch als Kreismitte machte er seine Sache sehr gut. Nicht zu vergessen Bryan Bänicke, der auch einen sehr guten Tag erwischte“, resümierte Rainer Untermann nach dem Spiel. Die 2. Halbzeit ist kurz erzählt, die Deckung war weiterhin stabil und im Angriff machten wir unsere Sache jetzt besser. Wir konnten uns relativ schnell auf 24:15 absetzen und untermalten so unsere Favoritenstellung. Die Männer aus Spandau kamen nochmal auf 25:20 ran. Geringer wurde der Abstand nicht mehr und wir gewannen nachher völlig verdient 28:21.
Am 3. Adventssonntag heißt es dann um 18Uhr in in Hellersdorf das letzte Spiel im Jahr 2014 positiv zu gestalten. Wir hoffen auf viel mitreisende PSVer!!!

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr