Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Müder Sieg gegen Türkischen Erstligisten


By unti - Posted on 23 August 2011

Müder Sieg gegen Türkischen Erstligisten

Die Fahrt nach Frankfurt/Oder in den Knochen trafen die Wild Boys am Dienstagabend auf den Türkischen Erstligisten Dostspor aus Yeditepe.

Gegen die bereits vom Trainingslager gebeutelten Türken startete man gut ins Spiel und ging auch folgerichtig mit 4:1 in Führung. Doch wie ein roter Faden zog sich von nun an die schlechte Deckungsleistung. Auch Torhüter Philipp Pohl erwischte nicht seinen besten Tag, so dass mit Nachwuchskeeper Marvin Heere der bisher jüngste Spieler (16 Jahre) zum Einsatz kam. Er war einer der wenigen Lichtblicke an diesem Tag, neben den 14 Gesamt-Toren von Simon Kapa.

Letztendlich stand aber das Ergebnis von 20:18 zu Gunsten des Polizei SV.

Bereits fünf Minuten später ging es in das zweite Spiel des Abends gegen den Gastgeber aus Frankfurt/Oder. Die alten Recken zeigten dem grünschnäbligen Team von Trainer Daniel Untermann, dass man auch noch in betagtem Alter sehr ansehnlichen und vor allem effektiven Handball spielen kann. Auch dieses Spiel war kein Gradmesser und von der Einstellung der Spieler deutlich ausbaufähig. Mit 21:18 gewannen die PSVer auch diesen Vergleich.

"Was wir gestern gegen Werder hervorragend umgesetzt haben, hatten wir heute nicht auf dem Schirm. Ich war absolut nicht zufrieden.", grollte der Coach und erwartet von seinem Team am Samstag eine deutliche Leistungssteigerung, wenn es zum Turnier nach Werneuchen geht. "Wir werden Anfang nächster Woche unseren endgültigen Kader bekannt geben, mit welchem wir in die ersten Spiele gehen. Das heisst, jeder hat sich zu zerreißen.", so die klare Forderung Untermanns.

Pohl, Heere; Wittkopf (2), Berger 6/2, Kapa (14/2), Trambow (3), Seissenschmidt (1), Thümmler (3), Untermann (4/2), Strehlow (2), Buchholz (3), Kraft (1), Schmidt (1), Schauer.

Bild: Lieferte eine gute Leistung ab - Juniorteam-Torhüter Marvin Heere

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr