Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

D-Jugend


Verstärkung unseres Trainerteams

D-Jugend

Vereinslegende Peter Giovanoli hat sich für seine D-Jugend, die ihm sehr ans Herz gewachsen ist, Verstärkung ins Boot geholt:

Der 54jährige Ronald Schnetzinger, der über drei Jahrzehnte u.a. für Motor/EAW Treptow sowie Empor Hohenschönhausen zwischen den Pfosten stand, wird ab sofort die PSV-Familie erweitern bzw. bereichern.

Herzlich Willkommen beim PSV lieber Ronald!

Unsere D-Jugend sagt "DANKE!"

D-Jugend

Die "BB-Bank" als neuer Partner unserer D-Jugend hat am vergangenen Sonntag im Rahmen des Verbandsliga-Duells gegen die SG OSF einen Scheck übergeben, mit der das Team um Coach Michael Wieters nachhaltig unterstützt wird.

Wir begrüßen die "BB-Bank" als neuen starken Partner für die starken Talente in der PSV-Familie und wünschen unserer D-Jugend weiterhin viel Erfolg in ihrer Entwicklung!

1. D-Jugend schafft den Startplatz in der Landesliga 2013/2014

D-Jugend

Nach einem sehr spannenden 3. Qualifikationsturnier erkämpften sich die Jungs der 1. D-Jugend für die kommende Saison den Startplatz in der Landesliga.

Nachdem die 2. Qualirunde zum Stolperstein wurde, wusste heute Jeder von Beginn an, um was es ging.

Leider war die Konstellation durch den HVB mehr als schwierig, denn mit Hermsdorf und Lichtenrade warteten ebenfalls zwei starke Mannschaften auf die Chance, einen der beiden Landesligaplätze zu erobern.

1. Runde der Qualifikation bestanden

D-Jugend

Am Sonntag hieß es für den Jahrgang 2001 und 2002 sich in der 1. Runde der Qualifikation zu beweisen.

In eigener Halle begann es pünktlich um 10.00Uhr mit dem Duell PSV gegen PSV II.

Die Jungs des älteren Jahrgangs waren hochmotiviert und gewannen deutlich.

Diese Niederlage setzte bei den Jüngeren scheinbar Kräfte frei, die sie in Kombination mit ihrem Spielwitz und Spielverständis nutzten und beide nachfolgenden Spiele gegen Pfefferwerk und Rotation, ebenso wie die Älteren, siegreich gestalteten.

Debüt vom neuen PSV-Coach Michael Wieters

D-Jugend

Moin Männer, hallo liebe Eltern,

letzten Samstag haben wir das B-Pokalturnier gespielt.

Hierzu hatte ich 11 Spieler eingeladen. Denjenigen die noch nicht mitgenommen wurden, möchte ich sagen, dass dieses Turnier körperlich wie handballerisch doch schon sehr
anspruchsvoll war und der ein oder andere noch nicht so weit ist um bei solch einem Turnier bestehen zu können. Die Betonung liegt auf NOCH nicht, denn Ihr seit auf einem guten Weg, dies in naher Zukunft zu sein.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr