Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

I.mA-Jugend


Juniorteam erreicht Saisonziel - auch 2013/2014 OSL!

I.mA-Jugend

Es war nicht schön. Es war nicht spektakulär. Aber es war erfolgreich. Das Juniorteam des Polizei SV besiegte in einer emotionslosen, aber spannenden Partie den TSV Rudow in dessen Halle mit 37:35.

Angeführt vom 11-fachen Torjäger Nils Vergin war es der PSV, der in einem Spiel ohne Deckungsreihen eben die zwei Fehler weniger fabrizierte. Da nach wie vor die Personallage sehr angespannt ist, war der Erfolg auch eben höher zu bewerten, als das Ergebnis aussagt.

Sonntagskaffee in Rudow

I.mA-Jugend

Am Sonntag muss das Juniorteam bereits das nächste Spiel bestreiten. Zum dritten Mal innerhalb einer Woche, wollen die Spieler um Topscorer Nils Vergin endlich den Bock der Woche umstoßen und wieder gewinnen.

Aus im Halbfinale

I.mA-Jugend

Das Juniorteam unterlag am Dienstagabend im Pokalhalbfinale der SG ASC/VfV Spandau mit 27:32. Damit schied das letzte Jugendteam des PSV aus dem Wettbewerb aus.

Nach anfänglich nervösem Abtasten beider Teams traten vor allem zwei Protagonistinnen hervor, die niemand auf der Rechnung hatte. Sollte es ein Duell zweier Teams auf Augenhöhe - auch in der OSL - werden, so avancierten eben nicht diese zu den Hauptdarstellern.

POKALHALBFINALE - DIENSTAG 26.02. - 19 Uhr Falkenseer Damm

I.mA-Jugend

Das Juniorteam ist das einzige Jugendteam, welches noch im Landespokal am Start ist. Dort stehen die Spieler um Kapitän Nils Wildau im Halbfinale und können am Dienstagabend mit viel Kampf und Emotionen ins Finale einziehen.

Die Mannschaft freut sich über jeden Schlachtenbummler. 19.00 Uhr ist Anpfiff in der Sporthalle am Falkenseer Damm.

Eine gute Halbzeit reicht nicht - Juniorteam unterliegt Potsdam

I.mA-Jugend

Das Juniorteam des Polizei SV brachte sich selber um den Lohn zweier nicht eingeplanter Punkte mit einem hundsmiserablen Auftritt in Hälfte eins gegen den 1. VfL Potsdam.

Zwischenzeitlich stand es schon 6:16 - die Mannschaft konnte sich bei einem gut aufgelegten Marvin Heere bedanken, dass es zur Halbzeit nur 13:19 stand.

Jugendtopteams im Dreierpack

I.mA-Jugend I.mB-Jugend I.mC-Jugend

Am Sonntag bekommen die PSV-Fans den Leistungsnachwuchs im Dreierpack serviert. Drei Spiele, die unterschiedlicher nicht sein könnten, werden den Zuschauern präsentiert.

11.00 Uhr
männliche C-Jugend vs. KSV Ajax-Neptun

Die Jungs von Trainer Stefan Eckmann empfangen die nur ein Platz hinter ihnen platzierten Köpenicker. Dennoch ist hier ein Sieg Pflicht, will man sich noch ein wenig nach oben in der Tabelle arbeiten. Derzeit befindet sich das junge Team auf einem sicheren Mittelfeldplatz und konnte in vielen Spielen begeistern.

12.45 Uhr

Pflichtaufgabe gelöst - Juniorteam siegt in Oranienburg

I.mA-Jugend

Es war die Frage nach dem "wie hoch", nicht nach dem "ob überhaupt", die das Juniorteam dreissig Minuten lang zögernd Richtung Saisonsieg Nummer zehn ziehen liess.

Gerade die erste Halbzeit fanden die Untermann-Schützlinge nicht die entsprechende Einstellung, um dem sportlich deutlich unterlegenden Gegner die Grenzen aufzuweisen. In der Abwehr stets einen Schritt zu spät, erlaubte man dem Schlusslicht immer wieder den Anschluss zu erzielen.

Juniorteam mit Handicap zur Pflichtaufgabe

I.mA-Jugend

Am kommenden Samstag muss das Juniorteam des Polizei SV auswärts beim Oranienburger HC zur erneuten Punktejagd antreten.

Etliche Spieler muss Coach Daniel Untermann ersetzen. Ferien, Verletzungen und die Grippewelle machen die Aufgabe nicht leichter, doch zwei Punkte sind Pflicht für den noch amtierenden Meister.

Es ist mit Sicherheit das jüngste Juniorteam seit Jahren, welches in der MBS Arena in der TURM-Erlebniscity antritt. Mit den B-Jugendlichen Reincke, Stutenbecker, Fredersdorff, Heinrich, Simon und Schmidt visieren die PSVer die nächsten zwei Punkte an.

Juniorteam unterliegt dem designierten Meister

I.mA-Jugend

Der Unterschied war zu groß. Der ungeschlagene und designierte Meister vom LHC Cottbus lässt dem Juniorteam keine Chance. Am Ende unterlagen die Untermann-Schützlinge leistungsgerecht mit 26:38.

Doch es gab auch positive Aspekte. So der erste Einsatz im Juniorteam von Christoph Reinl oder aber der Glanzauftritt von Fritz Reincke, der seine Trefferbilanz aus dem Hinspiel noch aufbessern konnte und mit zehn Treffern der beste Akteur des PSV war.

Das leichteste Spiel des Jahres

I.mA-Jugend

Am kommenden Sonntag bestreitet das PSV Juniorteam das wohl einfachste Match der laufenden Saison.

Zu Gast ist am Sonntag um 15.00 Uhr in der heimischen Lilli-Henoch-Halle der LHC Cottbus. Die Lausitzer wurden gerade für ihre herausragende Sportschule, die alle Spieler des LHC absolvieren, zur Elitesportschule auserkoren. Fast folgerichtig stehen sie mit sowohl mit B-, als auch der A-Jugend an der Spitze der Ostsee-Spree-Liga. In der A-Jugend verlor man noch nicht einen einzigen Zähler und hat bereits fünf Punkte Vorsprung auf die Verfolger.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr