Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

I.mA-Jugend


Derby in der Gürtelstraße - Juniorteam will den nächsten Sieg

I.mA-Jugend

Nein, überrascht war niemand über den Punktverlust am letzten Sonntag in Cottbus. Verärgert über die eigene Leistung in Halbzeit eins aber schon.

Nun also das nächste Auswärtsspiel. Diesmal fährt man auch mit dem Zug - allerdings mit der Bimmelbahn innerorts zum Derby nach Friedrichshain.
Dort erwartet der Berliner Meister den Meister der Ostsee-Spree-Liga. Die SG Narva freut sich seit Wochen auf den Vergleich, ist in heller Vorfreude, nun endlich mal ein richtiges Derby absolvieren zu können.

Erwartete Niederlage in Cottbus

I.mA-Jugend

Der Meister beim kommenden Meister - wenn nichts Außergewöhnliches passiert, übernimmt der LHC Cottbus am Ende der Saison die Goldmedaille vom Juniorteam.

Erstmals in dieser Spielzeit waren alle vierzehn Spieler beim Polizei SV an Bord. Rechtzeitig mit der Bahn in Kolkwitz angekommen, schürte man die Hoffnung, vielleicht etwas zählbares aus der Lausitz mitnehmen zu können. Zusätzlich war extra aus Dresden Ex-Juniorteam-Spieler Tobias Hoffmann als Motivator angereist.

Juniorteam mit schwerer Aufgabe beim Titelfavoriten - Vergin im Dauerstress

I.mA-Jugend

Während der Rest der Liga bereits den dritten Spieltag absolviert, tritt das Juniorteam des Polizei SV Berlin am kommenden Sonntag zum erst zweiten Vergleich an.

Der diesjährige Meisterschaftskandidat des LHC Cottbus schickt sich an, den Titel des Juniorteams zu übernehmen. Trifft hier also der alte auf den neuen Meister?
Der LHC trainiert täglich an den Abläufen des Teams, das Ziel ist klar. Man will endlich in die Bundesliga, die man in diesem Jahr klar verpasste.

Betonabwehr beschert dem Juniorteam Start nach Maß

I.mA-Jugend

Neun Spieler waren zu ersetzen, die Vorbereitung eher bescheiden, nicht, aber auch rein gar nichts deutete darauf hin, dass das neuformierte Juniorteam des Polizei SV ähnlich erfolgreich starten könnte, wie ihre Vorgänger.

Juniorteam reloaded - Neustart des Meisters

I.mA-Jugend

Es ist vollbracht - die Saisonvorbereitung 2012. Und wenn es jetzt heisst, der amtierende Meister würde tiefstapeln, so ist dies faktisch nicht korrekt.

Die alte Saison wurde vor knapp SIEBEN Monaten beendet. Während man im letzten Jahr noch Qualifikationsrunden zu absolvieren hatte, war man als Meister automatisch qualifiziert.

Neuformiertes Juniorteam siegt im ersten Test

I.mA-Jugend

Ohne großartige Vorbereitung und Top-Shooter Nils Vergin präsentierte sich das komplett neuformierte Juniorteam in guter Form im ersten Test.

Angeführt vom neuen Kapitän Nils Wildau, zeigten die Untermann-Schützlinge bereits einige gute Ansätze. Gegner war die 2. Herrenmannschaft der SG TMBW Berlin, welche in der zurückliegenden Saison noch der Ersten zwei Punkte abnehmen konnte.

Über eine kompakte Abwehr bestimmte man in Hälfte eins das Spielgeschehen, konnte über schöne Kombinationen zu etlichen Torerfolgen kommen.

Startschuss zur Vorbereitung erfolgt - gemeinsames Schwitzen für den Erfolg

I.mA-Jugend I.Männer

Am vergangenen Montag fiel der Startschuss zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

Sowohl das Juniorteam, als auch die 1. Herrenmannschaft fanden sich in der Nostizstr. zu einer ersten Halleneinheit zusammen. In flockig zügigen Einheiten flossen die ersten Schweißperlen.

Mit dem heutigen Tag bittet dann Fitnesscoach Robert Wohlert wieder ins allseits beliebte Geläuf des Volksparks Friedrichshain. Beide Teams wollen sich hier die notwendige Kondition und Kraft holen, um in der kommenden Saison wieder anzugreifen.

Von Jägern zu Gejagdten - ein Blick auf die kommende Saison des Juniorteams

I.mA-Jugend

Die Erinnerungen an die letzte Saison sind noch frisch - zu überragend war das vergangene Spieljahr geendet. Als Meister der Ostsee-Spree-Liga liessen sich die Spieler von Trainer Daniel Untermann krönen und bescherten dem Polizei SV Berlin einen fulminanten Freundentaumel.

Mittlerweile hat sich eine Menge getan. Die 93er Jahrgänge sind der A-Jugend entwachsen und ein erneuter Umbruch musste vollzogen werden.

Das Mosaik fügt sich langsam zusammen - Neuzugänge beim Juniorteam

I.mA-Jugend

Nach dem überragenden Gewinn der Meisterschaft, bastelt das Trainerteam an einer neuen zukunftsträchtigen Mannschaft für die kommende Ostsee-Spree-Oberliga.

Das PSV Juniorteam stellt sich auch für die kommende Saison wieder gezielt auf, um den Favoriten mehr als ein Bein stellen zu können.

Mit Hannes Matthes konnte bereits vor einer Woche der erste Neuzugang fixiert werden. Mit ihm wechselt ein Sympathieträger der SG AC/Eintracht Berlin die Trikotfarben und wird das Juniorteam am Kreis und auf der rechten Rückraumseite verstärken.

IBOT- ein perfekter Abschluss einer perfekten Zeit

I.mA-Jugend

Nun heißt es wohl endgültig Abschied nehmen. 1084 Tage ist es her, dass ich dem PSV beigetreten bin. Ich hatte schöne Zeiten in anderen Vereinen der Berliner Handballwelt, aber was ich in dieser Zeit beim PSV erlebt habe wird mich bis an mein Lebensende prägen.

Hier vereinte sich der Wille zum Siegen mit dem unbändigen Teamgeist von Leuten, die sich Tag für Tag zerreißen für dieses Team. Angefangen beim Trainerteam und aufgehört bei den Eltern.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr