Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

mB und mC-Jugend mit guten Ergebnissen beim HNG-Cup in Norderstedt


By Ecki - Posted on 16 Juni 2012

mB und mC-Jugend mit guten Ergebnissen beim HNG-Cup in Norderstedt

Am vergangenen Wochenende fand das letzte Turnier für die Spieler der B- und C-Jugend vor der Sommerpause statt. Ziel war diesmal der HNG-Cup in Norderstedt, an dem die jetzige B-Jugend bereits vor zwei Jahren teilnahm. Wir trafen uns am späten Freitagnachmittag gegen 17:00 Uhr, um rechtzeitig zum Abendbrot in Norderstedt anzukommen. Mit etwas Verspätung machten sich gegen 17:15 Uhr auch die letzten Autos auf den Weg nach Norderstedt. Nach der etwa dreistündigen Fahrt trafen gegen 20:15 Uhr alle Pkws in Norderstedt an, sodass man nach kurzer Anmeldung bei der Turnierleitung auch sofort zum Abendessen gehen konnte. Nach der Mahlzeit wurden dann die Zimmer bezogen und man richtete sich für die Nacht ein, ehe die Jungs noch mal etwas Freizeit bekamen. Die Jungs nutzten die Zeit, um Kontakte zu anderen Mannschaften zu knüpfen, ehe es gegen 01:00 Uhr endgültig in die Betten ging.
Am nächsten Morgen mussten beide Mannschaften früh raus, da es leider nur bis 09:30 Uhr Frühstück gab. Nachdem alle gesättigt waren, gab es erneut Freizeit für die Jungs, bevor um 11:56 Uhr das erste Spiel anstand. Den Beginn machte die C-Jugend die in ihrem ersten Spiel gegen NTSV 2 spielen musste. Nach zwei sehr deutlichen Siegen spielte man im dritten Spiel des Tages gegen den Gastgeber, der in dieser Altersklasse einer der Favoriten auf den Turniersieg war. Leider unterlag man diesem mit einem Tor, bevor man im vierten Vorrundenspiel wieder einen ungefährdeten Sieg einfahren konnte. Nach den Vorrundenspielen fand am gleichen Tag auch noch das erste Zwischenrundenspiel statt, welches man mit einem unnötigen Unentschieden beendete. Zu allem Überfluss wurde in diesem Spiel auch noch einer unserer Jungs im Konter so gefoult, dass er nach dem Spiel wegen dem Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden musste, aus dem er am gleichen Tag allerdings wieder entlassen werden konnte. Die B-Jugend startete ihrerseits auch mit zwei Siegen in das Turnier, bevor auch sie im dritten Spiel gegen einen absoluten Turnierfavoriten spielen mussten. Leider unterlag man diesem klar und verlor danach auch das letzte Spiel der Vorrunde, sodass nach vier Spielen zwei Siege und zwei Niederlagen zu Buche standen. Am Abend gab es dann neben Public Viewing auch die Möglichkeit zur Disco zu gehen oder sich anderweitig in dem Schulgebäude zu beschäftigen. Am Sonntagmorgen frühstückte man wieder gegen 09:00 Uhr, bevor es für die C-Jugend um 10:00 Uhr gleich wieder los ging, mit dem 2.Zwischenrundenspiel. Gegner war diesmal die SG OSF, die ebenfalls Favorit auf den Turniersieg war. Doch konnte man diesmal als Sieger vom Feld gehen und nach einem weiteren Sieg im dritten Zwischenrundenspiel als Gruppenerster in das Halbfinale einziehen. Auch das Halbfinale konnte man souverän gegen den Zweiten der anderen Gruppe gewinnen, bevor man im Finale wieder auf den Gastgeber traf. Im Finale konnte man dann anfänglich noch mithalten, geriet aber immer mehr in Rückstand, sodass man schlussendlich sein Heil in der Manndeckung suchte. Auch diese brachte nichts mehr ein, sodass man sich dem Gastgeber diesmal deutlich geschlagen geben musste. Allerdings war der 2.Platz bei 17 teilnehmenden Mannschaften trotzdem ein voller Erfolg, auch wenn der Frust über das verlorene Finale bei den meisten zunächst überwog. Aber auch die B-Jugend konnte den Sonntag erfolgreich gestalten. Landete man doch nach der Vorrunde „nur“ im B-Pokal, so konnte man diesen mit tollen Ergebnissen am zweiten Turniertag gewinnen. Nach der Siegerehrung und einem Abschlussfoto ging es für alle auf die Heimfahrt, bevor man gegen 20:00 Uhr wieder in Berlin landete.
Das Turnier war ein gelungener Abschluss vor den Sommerferien, dass allen Beteiligten sicherlich eine Menge Spaß bereitet hat. Besonderes für unseren B-Jugendlichen Tim, war es noch mal ein schöner Abschied, bevor er nach den Sommerferien eine neue Herausforderung in der OSL sucht. Wir wünschen ihm auf diesem Weg natürlich alles Gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen beim PSV.
Zum Schluss natürlich noch einen Dank an Andreas und Hans, die uns beim Transport von Spielern und Gepäck geholfen haben, sowie Bolle, der als Torhüter bei der B-Jugend einsprang und vor allem Thoralf, ohne den eine solche Fahrt nicht möglich gewesen wäre!
Ecki

Es spielten:
mB: Bolle, Jojo, Tim, Aaron, Karl, Maurice, Jan, Pascal, Noah, Max
mC: Max J., Max K., Paul N., Paul P., Dennis, Leo, Marvin, Richard, Eric

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr