Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Mit halber Kraft zu vollem Erfolg


By unti - Posted on 10 November 2012

Mit halber Kraft zu vollem Erfolg

Nein, die Leistung war nicht überragend. Vielmehr wurden sechzig Minuten mit halber Kraft absolviert. Umso mehr spricht es für die individuelle Qualität des PSV Juniorteams, dass man trotzdem mit 36:23 einen sicheren und hohen Sieg gegen die SG OSF einfahren konnte.

Mit Bedingungen einer Kreisliga begann schon die spielerische Vorbereitung auf das Match. Sowohl kleberfrei, als auch mit einem eklatant rutschigen Hallenboden kämpfend, taten die Spieler um Kapitän Nils Wildau nicht mehr, als sie mussten. Kurz gesagt - es reichte vollkommen aus.

Ausser beim 1:0 durch die SG OSF lag man nie hinten und war stets in sicherem Fahrwasser, was das Ziel, die nächsten beiden Pluspunkte einzufahren, anbelangte.

In einem motivationslosen Geplänkel stach einzig Shooter Alexander Müller hervor und sorgte mit seinen Rückraumknallern dafür, dass die mehr als dürftige Leistung anderer nicht all zu sehr ins Gewicht fiel.

Über einen 16:10-Halbzeitstand baute man in Halbzeit zwei die Führung Tor um Tor aus, ohne je sonderlich zu glänzen. OSF versuchte alles, gelingen wollte wenig.

Letztendlich ging das Juniorteam mit 36:23 folgerichtig als Sieger vom Feld und kann mit 10:4 Punkten und sechs Punkten Vorsprung auf Platz sieben beruhigt in die nächsten Aufgaben starten.

"Gewonnen ist gewonnen, zwei Punkte, weitermachen.", so das Resümee von Jonathan Stutenbecker, der mit fünf Treffern zu den Goalgettern der Partie zählte.

Heere; Wildau (7), Fredersdorff (1), Heinks (1), Stutenbecker (5), Müller (7), Schmidt (1), Reincke (4), Neumann (2), Matthes, Vergin (6), Just (1), Strehlow (1)

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr