Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Neuer Mann im Trainerstab


By unti - Posted on 01 April 2013

Neuer Mann im Trainerstab

Nur den Frühstücksdirektor beim Deutschen Handball Bund zu mimen, das war ihm auf Dauer zu langweilig. Heiner Brand, Lichtgestalt und Handballkaiser Deutschlands, als Spieler und Trainer Weltmeister, verstärkt ab der kommenden Saison das Trainerteam des Polizei SV Berlin.

Dass es überhaupt dazu kam, dafür sorgte mal wieder Kommissar Zufall. Über berufliche Verflechtungen kamen PSV-Chefcoach Daniel Untermann und der Bundestrainer a.D. ins Gespräch. "Heiner und ich kennen uns schon lange, deshalb war ich nicht überrascht, dass er sofort zugesagt hat. Damit gewinnen wir ein Stückchen mehr Kompetenz im Team."

Zu Brands vorrangigen Aufgaben wird zählen, sich um die alten Spieler zu kümmern. "Da habe ich noch deutlich Potential nach oben gesehen und werde deshalb vor allem jeden Donnerstag individuelles Training anbieten.", so der neue Co-Trainer Brand, dem das Umfeld beim PSV imponiert. "Für einen Verein in dem Ligenbereich ist das ganz großes Tennis."

Damit umfasst das Trainerteam der 1. Herren der kommenden Saison insgesamt fünf Mitglieder. Standesgemäß erfolgt die Vorstellung von Brand am letzten Heimspieltag dieser Saison. Dazu haben die Verantwortlichen des PSV sich auch nicht lumpen lassen - die Kultband "De Höhner" wird neben ihrem bekannten Gassenhauer "Wenn nicht jetzt, wann dann..." auch die neue PSV-Hymne zum Besten geben.

Kommen lohnt sich also...

Tags
Bild des Benutzers ultra

...mindestens genauso gut wie die Einlage der Berliner Füchse :-)

Bild des Benutzers unti

...war unsere "Trainerverpflichtung" von Heiner Brand. Erschreckend echt schien sie aber zu sein, bei so vielen Glückwünschen zu der Personalie. Sobald Heiner Zeit hat, werden wir ihn mal anfragen ;-)

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr