Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Pflichtprogramm erfolgreich absolviert


By unti - Posted on 03 März 2012

Pflichtprogramm erfolgreich absolviert

In einem lediglich in den ersten drei Minuten gleichwertigen Vergleich, konnten die Wild Boys des Polizei SV einen ungefährdeten Sieg gegen den VfL Lichtenrade einfahren.

Etwas verschlafen in die Partie gestartet (0:3), machte man mit einer bedingungslosen 6:0 Serie ganz schnell klar, wer am Ende des Abends das Feld als Sieger verlassen würde.

Angeführt von einem überragenden Philipp Pohl, setzten sich die Mannen von Trainerteam Untermann/Schadow Stück um Stück ab. Zur Halbzeit lag man mit 14:9 in Führung.

Auch Halbzeit zwei liess den Hausherren keine Chance zur Entfaltung. Erst als bunt und munter beim PSV gewechselt wurde, gestattete man Lichtenrade noch etwas Ergebniskosmetik, ohne jemals wieder in Gefahr einer Niederlage zu kommen. Von demher gibt das Ergebnis von 26:24 beim Abpfiff auch nicht den wirklichen Spielverlauf wieder.

"Wir haben heute in Halbzeit eins eine sehr gute Partie gespielt und die zweite Hälfte dazu genutzt, um Alternativen zu testen, um uns auf die Wochen der Wahrheit vorzubereiten.", wusste Coach Untermann den Sieg auch richtig einzuordnen.

In der kommenden Woche gastiert dann der TuS Hellersdorf in der Lilli-Henoch, dem man ebenso wie dem VfL Lichtenrade die zweite Niederlage im zweiten Vergleich zufügen will.

Pohl, D. Finck (ne); Sirotenko (1), Trambow (ne), Untermann (4), Schauer (1), Schmidt, Buchholz (2), Groth (2), Vergin (5), J. Finck (1), Strehlow, Wittkopf (5), Berger (5/2)

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr