Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Rückschlag im Endspurt - Vergin erleidet Bänderriss


By unti - Posted on 19 März 2013

Rückschlag im Endspurt - Vergin erleidet Bänderriss

Gerade einmal 18 Jahre alt - zählt Nils Vergin nicht erst seit dieser Spielzeit zu den Garanten des PSV-Erfolgs. Im Juniorteam mit derzeit 111 Treffern unangefochten der beste Mann in der Offensive, sind auch seine vielen Treffer bei den 1. Herren (45 Tore in 12 Spielen) von immenser Wichtigkeit.

Am Montagabend allerdings war Vergins Traum vom Final Four zerplatzt. In einem Zweikampf erlitt der Blondschopf einen Bänderriss im Knöchel, der ihn für die nächste Zeit zum Zuschauen verdammt.

Für Trainer Daniel Untermann ein herber Verlust, war doch das Duo Köpke/Vergin in der Liga unangefochten das Beste, was man aufbieten konnte.
Doch auch diese Verletzung wird die Wild Boys nicht aus der Bahn werfen. "Wir gehen eh als Aussenseiter am Samstag in das Halbfinale gegen den Rekordgewinner der SG TMBW Berlin. Nun müssen sich eben andere den Allerwertesten aufreißen, wollen wir den Gegner ein wenig in Bedrängnis bringen."

Wer für Vergin in den Kader rutscht, ließ der Coach unbeantwortet. Nicht, um Geheimnisse zu schüren, sondern, weil ihn die Erfahrung lehrt, dass auch in den letzten beiden Trainingseinheiten noch eine Menge passieren kann.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr