Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Schwaches Spiel, aber trotzdem 2 Punkte geholt


By Heike - Posted on 01 November 2011

Schwaches Spiel, aber trotzdem 2 Punkte geholt

Nachdem nun alle eine Stunden länger schlafen konnten, trafen sich die dritten Männer vom PSV zum Heimspiel-Sonntag gegen die SG ASC/VFV Spandau III.

Die Auswechselbank an diesem Tag war reich gefüllt und man startete mit sehr viel Zuversicht in das Spiel. Aber schon in den ersten Spielminuten zeigten sich große Defizite in der Abwehr und somit gelang dem Gegner eine schnelle Führung von 1:3. Erst nach 6 Minuten erzielten wir den Ausgleichstreffer und konnten anschließend dauerhaft die Führung übernehmen.Nach einigen guten Aktionen setzten wir uns mit einem wohlverdienten 9:5 ab. Aber der Gegner ließ sich nicht abschütteln und kämpfte sich immer wieder auf wenige Tore Unterschied heran, auch die Einwechslung frischer Spieler sorgte für keine zufriedenstellende Konstanz in der ersten Halbzeit (12:10 und 17:14).

Die zweite Halbzeit begann noch schlechter als die erste und es hatte den Anschein, als ob man von den ersten 30 Spielminuten nichts gelernt hätte. Die Abwehrübungen, welche wir extra in der Woche trainiert hatten, trugen keine Früchte und somit konnte das Motto nur noch lauten "Tore werfen". Durch erfolgreiche Einzelaktionen schafften wir es immer wieder den Abstand zum Gegner zu halten. Selbst in doppelter Unterzahl gelangen uns mehr Tore als der Gegner für möglich gehalten hätte.

Letztendlich konnten wir das Spiel nicht wie geplant über die Abwehr gewinnen, sondern durch eine hohe Anzahl von Toren, welche hauptsächlich die Ursache von Einzelaktionen und leider nur wenigen spielerisch gelungenen Akzenten war.

Fazit: Torflut ermöglicht Arbeitssieg.
Kader: S.Wilhelm, E.Wilhelm, Kraft (10), Bittrich (6), Giovanoli (5), Fruhriep (4), Melkonyan (3), Untermann (3), Klüß (2), Krell (2), Bläsche (1), Bolle (1) und Schubert.

Arian

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr