Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Sieg in letzter Sekunde


By Daniel - Posted on 12 März 2012

Sieg in letzter Sekunde

Die 2.D-Jugend durfte sich über einen glücklichen, aber trotzdem nicht unverdienten, Sieg im ersten Derby ihrer noch jungen Karriere freuen.

Ins Spiel starteten wir sehr nachlässig in der Manndeckung. Beim stand von 10:8 gab es die erste Auszeit, um die faulheit in der Manndeckung anzusprechen. Nach 2 schnell geworfenen Toren, kassierte man selber 2 schnelle Gegentreffer. Nach zwei 7Meter für beide Teams, ging man mit 13:11 in die Kabine.

Mit einer guten 1:5 Raumdeckung konnten wir mit einem 4:0 Lauf in die 2.Halbzeit starten. Doch schon jetzt verwarfen wir sehr oft 100%ige Chancen. Mit zwei 7Meter-Toren rette Niklas Schwolow, stärkster Spieler an diesem Tag, unsere Führung. Die schwache Torausbeutung hielt die Gäste ins Spiel. Die letzte Minute ist angebrochen und es steht 21:21. Wir spielten unseren Angriff lange aus, doch der Pfosten lenkt den Ball in die Arme des Torhüters. Konter für die Gäste. Schwacher Wurf der Gäste und unser Torhüter spielte den Ball blind übers Feld. Glücklicherweise konnten wir den Ball vor der Außenlinie fassen und der Tegeler Torhüter rannte aus dem Tor, um uns den Sieg zu schenken. Genau 1 Sekunde vor Abpfiff gab es den erlösenden Doppelpfiff des Schiedsrichters. Es war geschafft und alles fiel ein Hinkelstein vom Herzen.

Mit dem Sieg gegen den VFL Tegel ll und dem anschließenden MC Donald's Besuch beendete man die Saison.

Daniel M.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr