Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

So geht's eben nicht !


By Leines1 - Posted on 03 März 2013

So geht's eben nicht !

Die Besetzung der 2. Herren ist ohnehin zahlenmäßig nicht sonderlich gut dimensioniert. Wenn dann aus dem knappen Kader noch sieben (!!!!!) Feldspieler fehlen, ist das keine Grundlage, mit der man ein Spiel bestreiten kann. Im Vorfeld war versucht worden, dass Spiel zu verschieben, was die Verantwortlichen der HSG Neukölln vom Grunde heraus ablehnten. Nicht sonderlich sportlich, aber nicht zu ändern. Um eine Absage zu vermeiden wurde dann aus Spielern der A-Jugend, der 3. und der 1. Herren, sowie aus den verbleibenden vier Feldspielern der 2. Herren eine Truppe zusammengestellt.
Zu Beginn der Partie schien das auch ganz gut zu funktionieren. Die erste Halbzeit wurde stets knapp gehalten. Man trennte sich mit zwei Toren Rückstand des PSV zur Pause.
Nach dem Wechsel ging jedoch der Spielfaden verloren, klare Torgelegenheiten wurden ausgelassen und Neukölln nutzte im Gegenzug seine Möglichkeiten. Nun gelang es dem PSV nicht, den Anschluss wieder herzustellen, so dass zum Schluss ein deutlicher 23:31 Endstand an der Anzeigetafel stand.

Bei den aushelfenden Spielern der A-Jugend und der 1. und 3. Herren kann ich mich eigentlich nur entschuldigen, dass sie für die zweite Mannschaft so ein Spiel bestreiten mußten.
Festzustellen bleibt.... "So funktioniert es eben nicht"

M.L.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr