Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Super Trainingslager endet mit Wermutstropfen


By Daniel - Posted on 06 August 2012

Super Trainingslager endet mit Wermutstropfen

In der letzten Ferienwoche startete "Projekt D-Jugend" mit einer kleinen Delegation von 8 Spielern die Saisonvorbereitung mit einem Trainingslager.

Mit 10 Athletikeinheiten à 2 Stunden in 5 Tagen holte man sich den ersten Schliff für die neue Saison.
50 Minuten Dauerläufe, Übungen für Schnelligkeit und Sprungkraft und die unbeliebten Liegestütze wurden mit viel Ehrgeiz absolviert. Die 6 Wochen Sommerferien merkte man wenigen Spielern nur beim sehr genauen hinschauen an.

"Ich bin sehr stolz auf die gezeigten Trainingsleistungen.
Das Pensum und die Intensität der Einheiten waren fast schon 1.Liga reif! Das schönste aber war dass die Jungs sich gegenseitig anstachelten noch mehr aus sich herauszuholen, nach dem Motto - Der 2. gibt auf, aber der 1. macht weiter!
Es wurde sogar abgelehnt einen Trainingsfreien Nachmittag zu genießen! So etwas in dem Alter ist wohl einmalig." fasste ein grenzenlos stolzer Trainer Matovic zusammen.

Erfreulich war aber auch die Tatsache dass das Können am Ball nicht verloren ging über die Ferien. "Mein Gefühl sagt mir das wir eine grandiose Saison spielen werden und mein Gefühl hat immer recht! ;)" stimmt Trainer Matovic hochmotiviert auf die neue Saison ein.

Leider gibt es einen Wermutstropfen.
Unsere Nummer 1 im Tor, Lucas Buchholz, verletzte sich während der letzten Trainingseinheit an der Handwurzel (Fraktur) und wird dem Team mindestens 3 Wochen fehlen.
Spieler und Trainerteam wünschen ihm gute Besserung!

"Projekt D-Jugend" wird die nächsten 2 Wochen weiter an der Athletik arbeiten, ehe man 3 Wochen an technischen Feinheiten und taktischen Grundlagen arbeitet.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr