Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Toll gekämpft und gewonnen


By thoralf - Posted on 23 September 2013

Toll gekämpft und gewonnen

Im ersten Heimspiel der Saison hatten wir eine schwere Aufgabe zu lösen. Während der Qualifikation verloren wir gegen die Ajaxe aus Köpenick und waren gewarnt, dass hier der volle Einsatz jedes einzelnen Spielers notwendig ist, um vielleicht den Spieß umzudrehen.
So begannen wir sehr konzentriert in Halbzeit 1 mit der Manndeckung. Alle waren bemüht, das Geübte auch auf der Platte umzusetzen und so gelangen uns einige Ballgewinne, ohne das Ajax zum Torabschluss kam. Aber auch die Deckungsarbeit des Gegners verlangte all unser Können ab. Wir versuchten mit schnellem Doppelpass freie Räume zu bekommen, aber Köpenick war sehr auf der Hut. Jedoch die individuellen Stärken einzelner Spieler führten dann immer wieder zum Torerfolg. Unser Torwart entschärfte zwei hundertprozentige Chancen der Ajaxe und so ging es mit einer 15:13 Führung in die Halbzeitpause.
In der zweiten Halbzeit dominierten beide Abwehrreihen das Spiel und es wurde schwer, aus dem Spiel heraus zum Torerfolg zu gelangen. Köpenick kämpfte sich Mitte der 2. Halbzeit heran und übernahm eine 2 Toreführung.
Jedoch waren unsere Jungs nicht gewillt, sich nach dem bisher gezeigtem Willen den Sieg entreißen zu lassen.
Über eine verbesserte Deckungsarbeit und Entschlossenheit im Angriffsspiel drehten die Jungs das Spiel, auch wenn es nun des Öfteren zu sehr harten Abwehraktionen des Gegners kam, die aber zurecht dann mit entsprechenden Zeitstrafen geahndet wurden. Die Überzahlsituation schaffte Räume, die konsequent ausgenutzt wurden und so erspielten sich die Jungs 3 Minuten vor Schluss einen 3 Torevorsprung, den sie bis zum Endstand von 25:23 gut verteidigten.
Fazit: Gern mehr davon!!!
Glückwunsch!!!

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr