Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Volle Kraft voraus - Aufwärtstrend soll bestätigt werden


By unti - Posted on 23 Februar 2012

Volle Kraft voraus - Aufwärtstrend soll bestätigt werden

Die ersten Herren des Polizei SV Berlin empfangen am Samstag (18.00 Uhr, Lilli-Henoch) die HSG Charlottenburg zum Rückspiel. Den ersten Vergleich entschieden die Spieler um Kapitän Matthias Trambow mit 34:23 klar für sich.

Doch das ist kein Indiz dafür, dass es ein einfacher Ritt wird. Trainer Daniel Untermann kann von Glück reden, dass er durch das Saisonende des Juniorteams aus dem Vollen schöpfen kann, um die Ausfälle von Niclas Schauer und Thimo Strehlow zu kompensieren. Auch verschiedene Absenzen im Trainingsbetrieb machen eine seriöse Spielvorbereitung nicht unbedingt einfacher. "Urlaub, Klausuren und sagen wir es vorsichtig 'sonstiges' führen im Moment dazu, dass ich nie den kompletten Kader zur Verfügung habe.", gibt der Coach zu Protokoll.

Die PSV Wild Boys sollen trotz alle dem weiter den Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen. Da muss auch ein Sieg gegen die als Aufsteiger gut platzierten Charlottenburger her. Mit Freude blickt man auf das Hinspiel zurück, als die Abwehr dem Gegner früh den Zahn zog.

Wichtig wird für die Hausherren sein, den Ausfall von Niclas Schauer zu kompensieren, der aus Trainersicht die konstanteste Leistung aller Akteure bisher ablieferte.
Einen wichtigen Beitrag dazu soll Lukas Schmidt leisten, der in den letzten Wochen eine mehr als überzeugende Abwehrleistung ablieferte. "Lukas scheint bei uns angekommen. Man kann nur den Hut ziehen, wie er sich trotz vieler Baustellen für die Mannschaft aufopfert. Wenn er seine Wurfausbeute jetzt noch verbessert, bin ich zufrieden", freut sich Trainer Untermann über die Weiterentwicklung des jungen Niedersachsen.

Ihm zur Seite steht erneut Nils Vergin, der sich mit herausragenden Auftritten in der A-Jugend seinen Platz im Männerteam erspielt hat.

Will man weiter dem TSV Rudow, der am Wochenende überraschend im Landespokal durch den Landesligisten BTV 1850 düpiert wurde, auf den Fersen bleiben, muss das Kollektiv funktionieren und ein Sieg her. Die Fans werden dazu ihr übriges tun.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr