Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Vollzug - Leistungsträger bleiben dem PSV allesamt erhalten


By unti - Posted on 19 Mai 2011

Vollzug - Leistungsträger bleiben dem PSV allesamt erhalten

Wie intakt die Mannschaft des Polizei SV Berlin trotz des Abstiegs in die Verbandsliga ist, zeigt sich an den Zusagen sämtlicher Leistungsträger für die kommende Saison.

Zu gerne hätten sich andere Vereine bei den "Wild Boys" des Polizei SV bedient, weckten doch die guten Einzelspieler bei vielen Clubs Begehrlichkeiten. So standen Spieler wie Groth, Thümmler, Trambow, Kapa und Co. auf den Zetteln vieler anderer Vereine.

Doch alle Spieler gaben dem Projekt "Wiederaufstieg" grünes Licht und werden mit den Neuzugängen zusammen ein starkes Team stellen, welches keinen Zweifel aufkommen lassen wird, dieses Ziel auch zu verfolgen.

So werden die Mannen von Trainer Daniel Untermann ab dem 15. Juni einen Monat lang Kondition bolzen, bevor es in die Halle geht. Dafür wurde eigens ein Laufexperte mit ins Boot geholt, der den Spielern ordentlich Dampf machen wird.

Desweiteren wird man neben vielen Trainingsspielen auch an Turnieren teilnehmen, um möglichst schnell zusammen zu finden. So sind bereits ein Turnier in Werneuchen, der Erlengrundcup in Altlandsberg, sowie der vereinseigene Oliver-Mylis-Cup im Terminkalender fixiert.

In der kommenden Saison weiter für den PSV am Ball sind:

1. Sven Neilson
2. Bryan Bänecke
3. Kevin Bursche
4. Arian Thümmler
5. Johann Finck
6. Matthias Trambow
7. Niclas Schauer
8. Simon Kapa
9. Philip Sura
10. Denny Groth

Die Fans des PSV können sich auf eine junge und hungrige Mannschaft freuen, welche die Lilli-Henoch-Halle zum Jubeln bringen will.

Bild: Wird als alter Hase die "Wild Boys" in der Verbandsliga führen - Kreisläufer Denny Groth bleibt beim PSV

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr