Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Vorbereitung auf Oberligasaison ist in vollem Gange


By OnRed - Posted on 09 Juli 2013

Vorbereitung auf Oberligasaison ist in vollem Gange

Bereits seit dem 14. Juni befindet sich die 1. Herrenmannschaft des Polizei SV Berlin in der Vorbereitung auf die kommende Oberligasaison.
Mit einem ungewöhnlichen Auftaktevent ging es für den frischgebackenen Berliner Meister in die erste Vorbereitungsphase. Beim Gorch-Fock-Cup in Stralsund sollte der Gruppengedanke ganz vorne stehen und nebenbei ohne Training das erste Turnier bestritten werden. Mit einem Höchstmaß an spielerischer Disziplin gelang den Mannen um Kapitän neben einer kurzweiligen Reise sogar der Turniersieg. Ohne jegliche Niederlage stieg man ganz oben auf das Treppchen.

Doch schon nur zwei Tage später begann die alljährliche Regentschaft von Fitnesstrainer Robert Wohlert, der in gewohnter Manier die Leistungsspieler der 1. Herren, des Juniorteams und der männlichen B-Jugend durch Flora und Fauna Berlins jagt und die Spieler auf die kommenden Aufgaben konditionell vorbereitet.

Am 20.Juli steht dann der erste Härtetest für Trainer Daniel Untermann und seine Männer an. Beim Oberligisten aus Sachsen-Anhalt, dem SV Oebisfelde, tritt der PSV zum Benefizspiel zugunsten der Flutopfer an. Dabei werden dann auch die Neuzugänge ihre ersten Eindrücke auf dem Feld hinterlassen. Die Fans des PSV sind aufgerufen im Sinne der guten Sache die kurze Reise nach Oebisfelde auf sich zu nehmen und vor Ort die Mannschaft zu unterstützen.

Weitere Tests der Vorbereitung werden sein:

24.07. 1. VfL Potsdam
25.07. MTV 1860 Altlandsberg (Erlengrundhalle, 20.00 Uhr)
30.07. Oranienburger HC (Regine-Hildebrandt-Schule, Birkenwerder, 20.00)
03.08. SG Spergau (Horst-Korber-Zentrum, 15.00 Uhr)
10.08. Peenetalcup Loitz
13.08. TSV Rudow (Neuhofer Str. 20.30)
17.08. Sparkassencup Hoyerswerda
22.08. HSV Oberhavel
24.08. Grünheider Sommercup (u.a. Füchse II, MTV, Schweiz)
30.08 - 01.09. Methe-Cup Vellmar

Damit ist ein buntes Rahmenprogramm geschaffen, welches auch durch anderweitige Aktivitäten aufgelockert wird. So werden sich die Wild Boys einem professionellen Ringertraining stellen müssen.

In Sachen Personal will die Führungsriege noch einmal nachlegen. Vor allem auf der Kreisposition ist noch Handlungsbedarf geboten. "Alles in allem sind wir jetzt bereits sehr gut aufgestellt. Nur brauchen wir eine hohe Qualität auch und gerade in der Breite. Ich erwarte von jedem Spieler jetzt vollsten Einsatz, damit wir unseren erfolgreichen Weg auch gleich zum Saisonstart in Zählbares ummünzen können.", blickt Coach Daniel Untermann auf das knochenharte Startprogramm gegen die Drittligaabsteiger Cottbus und Usedom.

Erst aber einmal hat noch ein anderer das Sagen - das Fitnesstrainer.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr