Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Zurück in seinem Revier - Yves Kuche kehrt zum PSV zurück


By unti - Posted on 27 Juni 2012

Zurück in seinem Revier - Yves Kuche kehrt zum PSV zurück

Es ist sicherlich die größte Überraschung, die den Verantwortlichen der 1. Herren des Polizei SV gelang. Am Montagabend gab der 26-jährige Routinier Yves Kuché seine Zusage für die PSV Wild Boys.
Nach nur zwei Einheiten war er völlig davon überzeugt, dass Trainingsinhalte, Trainerteam und Ausrichtung auch seine Marschroute bedeuten sollen.

Das PSV-Eigengewächs schloß sich vor drei Jahren dem SSV Falkensee an und avancierte dort zum allumfassenden Kopf der Mannschaft auf allen Positionen im Rückraum, der Höhepunkt war der Aufstieg in die Brandenburgliga.

Nun will er an seine erfolgreichen Jugendzeiten beim PSV anknüpfen und freut sich vor allem auf die Heimspiele in der Lilli-Henoch-Halle. "Die Fans sind das Beste, was Du in Berlin haben kannst.", so der Alt- und Neu-PSVer, "das Ziel kann nur lauten: Meisterschaft für die Wild Boys".

Coach Daniel Untermann war froh über den Transfer-Coup, kann er nun im Rückraum noch variabler agieren. "Mit Yves haben wir genau den Routinier, der auf der Agenda stand. Ich erwarte mir einen gestandenen Spieler, der sich seiner Vorbildfunktion bewusst ist und die Jungen mitreisst.", formuliert der Trainer seine Erwartungen, ohne dabei zu vergessen, sich "vor allem bei unserer guten Seele Heike Gedrange zu bedanken, die das Ganze ins Rollen brachte."

Willkommen zu Hause!

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr