Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Zurück zu alten Tugenden - Hodzic führt Juniorteam zum Sieg


By unti - Posted on 22 Januar 2012

Zurück zu alten Tugenden - Hodzic führt Juniorteam zum Sieg

Die Verunsicherung stand den Spielern des PSV Juniorteams nicht nur ins Gesicht geschrieben, sie war auch in den ersten zehn Minuten sichtbar. Die Niederlagen gegen Neubrandenburg und Rostock hatten Narben hinterlassen.
Nach schlechtem Start sah sich Trainer Daniel Untermann bereits nach zwölf Minuten dazu genötigt, die Auszeit zu nehmen und sein Team neu ein- und aufzustellen. Diese Umstellungen trugen die gewünschten Früchte.

Nach dem Rückstand von 3:9 tastete man sich immer weiter an die engagierten Cottbusser heran, um kurz vor der Halbzeit die Führung an sich zu reissen. Maßgebend dabei war vor allem Alen Hodzic, der sein bestes Saisonspiel ablieferte und seine Mitspieler nach vorne riß.

Doch die Pause schien der Mannschaft nicht gut zu tun, konnten die Gäste nach Wiederanpfiff bis auf einen Treffer aufschliessen. Doch nun war auch endlich Kapitän Christian Untermann aus seiner Lethargie erwacht und erzielte in ganz entscheidender Phase im Unterzahlspiel mit dem Tor des Tages á la Duschebajew die erneute 3-Tore Führung. Doch der Drops war noch nicht gelutscht.
Lorenz Schmidt erlöste das Team allerdings mit einem Paradewurf, der unhaltbar in den Dreiangel einschlug. Alles andere war Jubel. Beim 30:27 pfiffen die herrlich unauffällig pfeifenden Schiedsrichter Neff/Becker das Spiel ab und die Anspannung bei Mannschaft und Trainer entlud sich in Emotionen.

Nun hat das Juniorteam noch jeweils ein Auswärts- und ein Heimspiel. Trainer Daniel Untermann brachte es auf den Punkt: "Wir stehen an der Spitze und es interessiert anhand der Zuschauerzahlen gemessen niemanden. Nun gut, zwei Spiele haben die Vereinsmitglieder und Fans noch. Ich denke, diese Mannschaft kann am letzten Spieltag am 19.2. in der Lilli ein ausverkauftes Haus erwarten." Besonders loben wollte er allerdings neben den Spielereltern und -frauen vor allem einen, der das Juniorteam seit Saisonbeginn immer unterstützt, Cornelius Bartz, der neben der Trommel auch stets den Wischer schwingt. Ein Supporter, wie man ihn wünscht.

Am 04.02. steht allerdings erst der Auftritt beim Oranienburger HC an. Auch dort steht das Motto: SIEG!

Finck (1.-10.), Heere (10.-60.); Schmidt (1), Borchardt, Bläsche, Wildau (3), Hodzic (9/3), Strehlow, Leonov, Vergin (4), Tscherner (2), Meß (4), Untermann (7), Hoffmann.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr