Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

II.Männer


Wichtige Punkte am 4. Spieltag

II.Männer

Trotz Feiertagsstimmung luden die Neuköllner Sportfreunde um ihren üblichen Geflogenheiten folgend, am Freitagabend ihr Heimspiel auszutragen. Einige krankheitsbedingte Absagen sowie teilkurierte Spieler auf der Platte, konnten ein wenig Angst und Bange machen. Um so schöner das Folgende ...

Bekannter Spielverlauf, erstmals mit glücklichem Ende ...

II.Männer

Nachdem man mit zwei vermeidbaren Niederlagen in die Saison startete, wollte man gegen die Südberliner vom SV Buckow die ersten Punkte einfahren. Wissentlich, dass die Gäste vermutlich nicht um die "Meisterschaft" spielen, sollte dieses Spiel auch der erste ernsthafte Gradmesser werden.

Zweiter Spieltag - Zweite Niederlage

II.Männer

Im zweiten Spiel der Saison setzte es bei den ersten Männern von Ajax Köpenick die zweite Saisonniederlage.

Nach einer sinnlosen Niederlage am ersten Spieltag ging es motiviert zum Auswärtsspiel nach Köpenick um zu seinen ersten Punkten zu kommen. Mit leichter Verspätung pfiff das in Folge gut leitende Schiedsrichtergespann Baumann/ Winkhoff die Partie an und wie bereits im letzten Spiel gehörte die erste Halbzeit uns.

Ligastart verpennt ...erste Punkte verschenkt!

II.Männer

Erster Spieltag, erste gute Vorsätze und der erste Rückschlag. Vollzählig und gut vorbereitet ging es am ersten Spieltag gegen die Mannen des TSC Berlin.
Zwei in etwa gleichstark einzuschätzende Mannschaften trafen aufeinander und zeigten den vielen Zuschauern ein von Spannung geprägtes Spiel.

Saisonauftakt der II. Männer

II.Männer
PSV, die 2te.jpg

Nachdem bereits während der zurückliegenden Saison Spieler in die „Erste“ wechselten und auch nach Ende der Spielzeit vier weitere Spieler der Mannschaft den Rücken kehrten, musste ein minimaler Umbruch her. Dieser kam dann auch in Form von vier jungen Spielern aus der eigenen Jugend, die sich nun im Männerbereich beweisen wollen. Die Vorbereitung muss leider als etwas holperig bezeichnet werden. Anfänglich fehlenden Hallenzeiten, die spät fallenden Sommerferien und der damit einhergehende Urlaub der Akteure, sowie die Arbeits- und Familiärpflichten des Einzelnen, führten zu niedriger Trainingsbeteiligung und machten damit eine vernünftige Vorbereitung fast unmöglich. So hieß es dann in den letzten beiden Wochen richtig ranzuklotzen und gegen die spielstarke „Dritte“ das erste und einzige Trainingsspiel zu bestreiten. Dieses konnte ordentlich über die Bühne gebracht und gewonnen werden.
Die Mannschaft findet sich langsam und wächst zusammen, die jungen Spieler legen ein hohes Maß an Integrationsfähigkeit an den Tag und die Trainingsmotivation aller scheint ungebrochen. Die wichtigsten Baustellen sind bekannt und können mit dem nötigen Einsatz sicher im Laufe der Saison ausgebessert werden, um das Saisonziel „5. plus X“ zu erreichen.

Erstes von drei Duellen...

II.Männer

Am heutigen Tage ging es also in die Seehausenerstrasse, um das erste von drei Saisonduellen gegen die Jungs aus Hohenschönhausen zu bestreiten.
Wegen Urlaub und Verletzungen begannen wir dieses Auswärtsspiel deutlich dezimiert.
Wegen der Altersstruktur des Gegners erwarteten alle ein schnelles Handballspiel. Über den Spielverlauf ist nicht wirklich viel zu sagen, da wir uns nach einem ausgeglichenen Beginn stetig mit einem 1 bis 3 Torevorsprung durch das Spiel bewegten.

PSVII vs. AJAX

II.Männer

Nun trafen wir uns schon zum dritten Mal in dieser Saison zu einem Wochenendkurzausflug.
Nach zwei sehr enttäuschenden und ernüchternden Spielen gegen die SG Narva und gegen SC Siemensstadt hatten wir uns viel vorgenommmen und wollten natürlich die ersten Punkte einfahren.
Aber wie das so ist...warum sollte es nicht einfach auch mal ein ruhiger Sonntag werden?
Bei der Erwärmung die diesmal sehr kurz ausfallen musste, passierte es dann...Muskelfaserriss in Ralphs linkem Oberschenkel!

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr