Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

I.Männer


Die absolute Krönung - Berliner Landesmeister 2012/2013

I.Männer

Im letzten Heimspiel der Saison wollten die Mannen des Polizei SV nichts anbrennen lassen und sich für eine überragende Saison in eigener Halle zum Meister krönen lassen.

In einem schnell entschiedenen Spiel gegen die Reserve der SG OSF, taten die Wild Boys nicht mehr als notwendig, um den schnellen 4:0 Vorsprung zu verwalten.

Ein Punkt für die Geschichtsbücher

I.Männer

Am kommenden Samstag steigt in der Lilli-Henoch-Halle der letzte Heimspieltag des Polizei SV Berlin. Es soll ein ganz besonderer werden, so jedenfalls der Plan der 1. Herrenmannschaft.

Ein einziger Punkt fehlt den Mannen von Trainerduo Untermann/Schadow noch zum Eintrag in die Meistertafel des Handball-Verbandes Berlin. Seit der Zusammenführung von Ost und West wäre dies der erste Meistertitel, den der Polizei SV für sich allein beanspruchen dürfte. In der Saison 2006/2007 holte man damals noch in der Spielgemeinschaft mit dem VfL Tegel den Titel.

Der Trainer im Schnellfeuer

I.Männer

Vor dem letzten Heimspiel baten wir unseren Cheftrainer, Daniel Untermann, uns kurz und knackig zu antworten:

A - Aufstieg
Ich bin hier am 01.06.2011 angetreten, um spätestens diese Saison in die OSL mit den Männern aufzusteigen. Der Weg bis heute war steinig, sehr steinig zum Teil. Es hat sich aber gelohnt.

B - Belastung

Ostsee-Spree-Oberliga - der Aufstieg ist perfekt! Meisterschaft das nächste Ziel!

I.Männer

Bereits zwei Spieltage vor dem Saisonende steht es fest - der Polizei SV Berlin steigt in die Oberliga Ostsee-Spree auf.

Nachdem das Team um Kapitän Denny Groth bereits am Samstag das Spiel bei der SG FES siegreich gestalten konnte und der BFC Preußen dem VfL Tegel unterlag, bedurfte es eines Punktverlusts der SG Rotation Prenzlauer Berg , um vorzeitig aufzusteigen.

AUFSTIEG!

I.Männer

Durch das Unentschieden von Rotation ist die 1. Männer aufgestiegen! Nähere Infos später...

Wild Boys stoßen Tor zum Titel weit auf

I.Männer

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit - die erste Herrenmannschaft des Polizei SV Berlin steht kurz vor dem erträumten Ziel. Durch einen knappen, aber letztendlich verdienten Kampfsieg, sowie die gleichzeitige Niederlage des BFC Preussen gegen den VfL Tegel, können die Mannen von Trainerteam Untermann/Schadow am kommenden Wochenende den Sack zu machen.

Heikle Aufgaben im Doppelpack - FESte Siegabsichten

I.Männer III.Männer

Am kommenden Samstag stehen sich die 1. und 3. Herren des Polizei SV mit der SG FES gegenüber. In der Woelckpromenade in Weissensee wird es heiß hergehen, so zumindest die Prognosen der Wetterfrösche.

Ein gutes Pferd...

I.Männer

springt nicht höher als nötig. Das war das Fazit des Wochenendes der 1. Herren des Polizei SV. Zu Gast war man bei einer schwer motivierten SG Hermsdorf, welche den letzten Strohhalm des Klassenerhalts noch ergreifen wollte.

Mit einer nicht standesgemäßen Einstellung, welche zu etlichen Fahrkarten führte, konnte der Underdog aus Hermsdorf auch 50 Minuten lang am Eis lecken, bevor sich die Wild Boys die Waffel selber vereinnahmten.

Personalsorgen und eine Verlängerung vor dem Hermsdorf-Spiel

I.Männer

Wenn es in dieser Saison eine Konstante im Team des Polizei SV Berlin gibt, dann die, in aller Regelmäßigkeit vom Verletzungspech verfolgt zu werden.

Nach dem begeisternden Final-Four vor zwei Wochen meldete sich Martin Berger mit Knieproblemen ab. Innenband oder Meniskus - die Diagnose steht noch aus.

Planungen für die kommende Saison schreiten voran

I.Männer

Der Kader für die kommende Saison nimmt langsam Formen an. Nachdem Kapitän Denny Groth, Christian Untermann, Nils Vergin, Nils Wildau und Lorenz Schmidt, sowie Björn Jutzi aus Melsungen bereits Ihre Zusage für die kommende Saison gegeben hatten, konnten nun weitere Personalien geklärt werden.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr