Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

3. „Talentiade“ des Polizei SV Berlin – Ein Tag für die Jugend


By Ronny B. - Posted on 11 November 2010

3. „Talentiade“ des Polizei SV Berlin – Ein Tag für die Jugend

Am letzten Samstag der Herbstferien haben sich die Jüngsten unserer Handball-Abteilung wieder in den verschiedensten handballnahen Disziplinen messen können.
Im ersten Teil hatten die Kids in den Jahrgängen 1998 bis 2003 diverse Stationen zu durchlaufen. Die Abnahme der jeweiligen Disziplinen erfolgte durch Spieler der Männer-, sowie A- und B-Jugend Mannschaften. Somit hatten unsere Jüngsten sowie die Eltern die Möglichkeit, auch mal andere Gesichter oder aber auch handballerische Vorbilder im Verein kennenzulernen.
Los ging es um 11.30 Uhr mit der Begrüßung von Eltern und Kindern. Gleich darauf folgten die 6 Übungen die für die Kinder vorbereitet wurden:

Präzisionswerfen
Wurfkraft
Sprint
Springseilspringen
Ball aus dem sitzen hoch werfen und fangen
Ball zwischen den Beinen anlupfen und fangen

Nachdem jeder die sechs Übungen absolviert hatte, gab es erst einmal eine größere Mittagspause. Für die Kids, Eltern und Betreuer wurde vom neugegründeten Förderverein der Handballabteilung eine warme Mahlzeit nebst Kompott organisiert. Während der gesamten Veranstaltung standen desweiteren Getränke und kleine Snacks für die Sportler kostenfrei zur Verfügung.
Gestärkt durch Speis und Trank, startete nun ein kleines Handballturnier zwischen zusammengestellten Teams. Die Jungs zeigten schönen und attraktiven Handball und haben wohl den einen oder anderen Fan hinzugewonnen. Als Abschluss gab es dann noch das beliebte Spiel gegen die Eltern, bei dem sich diese wohl mehr anstrengen mussten, als ihnen eigentlich lieb war. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass der Tag für Eltern und Kinder gleichermaßen ein riesengroßer Spaß war und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Die Sieger der einzelnen Jahrgänge:

1998: Max Jüstel
1999: Paul Neugebauer
2000: Tim Egelkraut
2001: Tom Jüstel
2002+: Janne Hablewitz

Die Handball-Abteilung des PSV bedankt sich zudem für die freundliche Unterstützung des Unternehmens Fielmann Prenzlauer Berg, die im Vorraum einen kostenlosen Sehtest für die Eltern sowie Gewinnspiele für die Kids anboten. Ein gleichgroßer Dank gilt auch Herrn Dirk Weber von www.weberversicherung.de, der dauerhaft sein Engagement für unsere Jüngsten unter Beweis stellt.
Schlussendlich auch dem Förderverein für seinen Einsatz und Enrico Koch, Besitzer des www.happa-happa-berlin.de in Berlin-Weissensee, für die warmen Speisen nebst bereit gestelltem Equipment und Servicekraft.

Tags

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr