Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

"Die Alternativen werden immer geringer" - Juniorteam startet mit Verletzungssorgen in die Meisterschaftsrunde


By unti - Posted on 16 September 2010

"Die Alternativen werden immer geringer" - Juniorteam startet mit Verletzungssorgen in die Meisterschaftsrunde

Die Vorbereitung in überragender Manier absolviert, die erste Runde des Landespokals souverän und locker gemeistert, eigentlich sollte eitel Sonnenschein im Lager des PSV-Juniorteams herrschen.

Doch große Verletzungssorgen trüben die Vorfreude auf die am Sonntag beginnende Meisterschaftsrunde, in welcher die Spieler um Kapitän Martin Walther sich die Landesmeisterschaft zum Ziel gesetzt haben.

Auf der linken Aussenbahn scheint im Juniorteam ein Fluch zu liegen. Nachdem Tobias Hoffmann sich die Metallplatten seiner letztjährigen Schulteroperation entfernen lassen musste, Jonas Schicke mit schweren Rückbeschwerden schon seit zwei Wochen ausser Gefecht gesetzt ist, hat auch Artur Melkonyan mit Problemen am Handgelenk zu kämpfen.

Denis Leonov ist dagegen auf dem Weg der Besserung. Nachdem in einer nochmaligen Untersuchung festgestellt wurde, dass der Riß in der Wirbelsäule sich nicht bestätigt, muss er nun "nur" noch darauf warten, dass die Sakroiliitis aushärtet. Ein Lichtblick im dicht gedrängten Lazarett der PSVer.

Denn neben dem auf unbestimmte Zeit ausfallenden Claudius Voigt, ist Shooter Alen Hodzic nach dem bösartigen Foul im Pokalspiel gegen TMBW Berlin zum Zuschauen verdammt.

Damit ist die Liste der Ausfälle auf insgesamt sechs von 15 gestiegen, alles andere als eine perfekte Vorbereitung auf den Ligastart.
Nun müssen es die restlichen Junioren richten, welche Trainer Daniel Untermann verbleiben. Spieler wie Cornelius Bartz, Martin Walther und Thimo Strehlow, aber auch selbstverständlich Christian Untermann müssen jetzt die viel zitierten 'Eier' zeigen und das Team zum Sieg führen.

Der Gegner am Sonntag ist die SG Narva, welche im vergangenden Jahr in der B-Jugend den 4. Platz der Landesliga erreichte, in der A-Jugend nicht am Start war. Ob es zu einem Wiedersehen mit dem Ex-PSVer Milovan Matovic geben wird, ist ungewiß, da dieser sich erst in der aktuellen Woche beim Polizei SV abmeldete.

"Wir haben ein Ziel, gehen selbstbewusst, aber angeschlagen in die Saison, doch alles andere als ein Sieg zählt nicht.", so die Marschroute von Trainer Daniel Untermann. Zur Verfügung steht ihm dafür nicht mehr Manuel Hegner, welcher sich dem Oranienburger HC anschloß, nachdem er sich für das Juniorteam nicht empfehlen konnte und mit der B-Jugend die Qualifikation zur Oberliga verpasste. "Wir wünschen Manuel alles Gute für seine sportliche Zukunft und danken ihm für seinen Einsatz in der zurückliegenden Saison", hakt Untermann diese Personalie ab.

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr